Germany

Lisa B├╝scher

Der Blick bleibt an in der Bewegung erstarrten Gliedma├čen h├Ąngen, gleitet ├╝ber t├Ąuschend echte Haut, Haare, kleinste Falten, Sommersprossen. Direkt hinein in das Innere des Menschen, sein Wesen, seine ├ängste, seine Widerspr├╝che. Lisa B├╝scher macht die menschliche Existenz in all ihren Facetten zum zentralen Thema ihrer k├╝nstlerischen Arbeiten. Sie bedient sich synthetischer Materialien wie Silikon, Polyester und Epoxydharz, um verst├Ârend und zugleich faszinierend echte Abbilder des Menschen zu erschaffen. Ausschnitte des Menschen in Originalgr├Â├če, K├Ârperteile ohne K├Ârper, ohne Anfang und Ende, doch mit klarem Fokus. Sie schneidet ab, f├╝gt hinzu, f├╝hrt zusammen, friert den Moment ein. Arrangiert und installiert den Menschen neu. Durch ihre feine Beobachtungsgabe und einem inneren Drang zur perfekten Imitation folgend, entstehen durch ihre Hand hyperrealistische Abdr├╝cke, Eindr├╝cke, Spiegelungen. ├ťber die vordergr├╝ndige Darstellung des ├äu├čeren lenkt die K├╝nstlerin den Blick des Betrachters auf das Innere des Menschen. So erzeugt die K├╝nstlerin ein Spannungsfeld, innerhalb dessen der Betrachter gleicherma├čen in den Bann der Objekte gezogen und wieder abgesto├čen wird. Die Arbeiten zeichnen sich aus durch eine hohe Sensibilit├Ąt gepaart mit technischer Finesse. Feinste Einzelheiten zeichnen ein Bild von der Liebe zum Detail und zur menschlichen Natur. Mal als stiller Beobachter, mal tief pers├Ânlich verwoben mit dem Sujet macht die K├╝nstlerin Aussagen ├╝ber den Menschen und l├Ądt den Betrachter der von ihr erschaffenen Objekte und Installationen ein, sich ├╝ber einen schnellen Effekt hinaus, auf menschliche Gef├╝hlswelten einzulassen.

Artworks (9)

Lisa B├╝scher, 2019

Vak

Lisa B├╝scher, 2018

Holy father

Lisa B├╝scher, 2008

Feast2

Lisa B├╝scher, 2018

Ohne Titel

Lisa B├╝scher, 2017

Ti prego

Lisa B├╝scher, 2017

Outer Shell

Lisa B├╝scher, 2017

In my hands

Lisa B├╝scher, 2017

Mund6

Lisa B├╝scher, 2017

Feast

Scroll to top of the page