Mapping Operation Crossroads Nuclear Battlefield 73 years later, USS Saratoga, Bikini Atoll, University of Delaware, 2019, Foto: Dr. Art Trembanis

Wiener Secession
Friedrichstraße 12
1010 Wien
Austria

Katrin Hornek testing grounds. In Zusammenarbeit mit Karin Pauer

Katrin Hornek besch√§ftigt sich in ihrem k√ľnstlerischen Werk und kuratorischen Praxis mit den seltsamen Paradoxien des Lebens im Zeitalter des Anthropoz√§ns, jener neuen geologischen Epoche, in der sich die Auswirkungen von Kapitalismus, Kolonialismus und von Ausbeutung in die Stofflichkeit der Erde einschreiben. Sie fordert ein differenziertes Verst√§ndnis von der Verflechtung von sogenannter Natur und Kultur ‚Äď eines, das ber√ľcksichtigt, dass unsere K√∂rper und Kulturen physisch wie geistig mit anderen Lebewesen und den Elementen, die unsere Welt ausmachen, verflochten sind. Als k√ľnstlerische Strategie verfolgt Hornek Geschichten und Spuren der materiellen Welt in ihre zahllosen Netzwerke, um daraus Narrationen zu bauen.

 

testing grounds ist eine neue, immersive Live-Installation, die Katrin Hornek in einem kollaborativen, k√∂rperbezogenen Prozess mit K√ľnstlerinnen und Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen entwickelt. Die Zusammenarbeit mit der Performerin und Choreografin Karin Pauer legt einen Grundstein fuŐąr die Arbeit, die ein sensibles, dringendes Thema behandelt: Es geht um die weltweit messbaren Belege f√ľr radioaktive Strahlung in Folge der Erprobung und des Einsatzes von Atomwaffen bei hunderten oberirdischen Tests seit 1945. Ausgehend von einer lokalen Erdprobe, in der Radioaktivit√§t gemessen wurde, folgt testing grounds den dauerhaften Spuren, die der sogenannte nukleare Fallout in unseren K√∂rpern, Pflanzen und Erdarchiven hinterlassen hat.¬†

Eingebettet in eine Installation, die Bilder von zerfallenden Landschaften hervorruft, f√ľhren zweimal w√∂chentlich drei T√§nzer*innen eine von Pauer choreografierte Partitur aus. Von Sabina Holzer und Katrin Hornek gestaltete Texte liefern vielschichtige Erz√§hlstr√§nge zur Materie, die in einen subtilen, intimen Dialog mit den eigens komponierten Soundscapes von Zosia HoŇāubowska treten, w√§hrend die T√§nzer*innen mit ihren Bewegungen in die Tiefen des physischen Ged√§chtnisses eintauchen. Das Zusammenspiel aller Elemente der Live-Installation schafft eine sinnlich umfassende Erfahrung, eine Versuchsanordnung einer Verk√∂rperung des Unaussprechlichen.¬†

 

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit Essays von Anne Faucheret und Brian Holmes und Beitr√§gen der beteiligten K√ľnstlerinnen.

 

Karin Pauer (*1983, AT) ist Performerin und Choreografin. Sie arbeitet mit Begriffen wie Beziehungen und Empathie, indem sie verkörperte choreografische Praktiken mit Sprache, bildender Kunst und Musik kombiniert. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Wiener Institutionen und bei lokalen

wie internationalen Festivals gezeigt.

 

Sabina Holzer ist¬†Performancek√ľnstlerin, Autorin und Bewegungsp√§dagogin. Ihre Performances und Texte tauchen in die √Ėkologien von menschlichen und mehr-als-menschlichen K√∂rpern und ihre Wirkungsweisen ein.

 

Zosia HoŇāubowska (1988, PL) ist Klangk√ľnstler*in, Forscher*in, Produzent*in und Aktivist*in f√ľr queere Musik. Dey arbeiten in Performances, Soundinstallationen, Radioarbeiten und Soundscapes an Themen wie queeren Archiven, Heilungspraktiken und zwischenmenschlicher Intimit√§t.¬†

 

Performance: Martina De Dominicis, Cat Jimenez, Mani Obeya, Karin Pauer 

 

Konzept, k√ľnstlerische Leitung: Katrin Hornek¬†

Choreografie: Karin Pauer 

Text: Sabina Holzer, Katrin Hornek 

Sound: Zosia HoŇāubowska

Performance: Martina De Dominicis, Cat Jimenez, Mani Obeya, Karin Pauer 

Architekturstudie: Julia Hohenwarter 

Produktionsleitung: mollusca productions, Jeanette Pacher
Technische Leitung: Hans Weinberger

 

Eine Koproduktion der Secession und dem Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) 
In Zusammenarbeit mit dem Tanzquartier Wien


Mehr Info

Gallery

Mapping Operation Crossroads Nuclear Battlefield 73 years later, USS Saratoga, Bikini Atoll, University of Delaware, 2019, Foto: Dr. Art Trembanis
Mapping Operation Crossroads Nuclear Battlefield 73 years later, USS Saratoga, Bikini Atoll, University of Delaware, 2019, Foto: Dr. Art Trembanis

Find more

Exhibition

Obras de la Colección del Museo Guggenheim Bilbao

Bilbao, Spain

Exhibition

Noemí Iglesias Barrios. Love Me Fast

Madrid, Spain

Exhibition

Hector-Preis: Anna Uddenberg

Mannheim, Germany

Scroll to top of the page