Rufino Mesa, "Stone Ring" (1975-2001). Black granite from the former U.S.R.S.S. 17m. diameter X 3.20 m.

43007 Tarragona
Spanien

Dialogue in La Comella (Tarragona)

FĂŒhrung durch den Comella-Skulpturenpark, Skulptur und Natur (CEN), von Rufino Mesa

Rufino Mesa, "Stone Ring" (1975-2001). Black granite from the former U.S.R.S.S. 17m. diameter X 3.20 m.
Rufino Mesa, "Stone Ring" (1975-2001). Black granite from the former U.S.R.S.S. 17m. diameter X 3.20 m.

Entdecken Sie mit uns den Bildhauer, Lehrer, Zeichner und Schriftsteller Rufino Mesa (Valle de Santa Ana-Badajoz, 1948) und den Comella-Skulpturenpark.

Comella, Escultura y Naturaleza (CEN), ist ein Skulpturenpark in einem mediterranen Wald, ein kulturelles Projekt, das zeitgenössische Kunst und Natur vereint, ein Werk in Entwicklung, das sowohl fertige als auch im Entstehen begriffene Elemente enthĂ€lt. Im Skulpturenpark sind die Hand der Zeit und die Natur fĂŒr die Fertigstellung des Projekts verantwortlich. 

Unter der Leitung von Rufino Mesa werden wir mehr als hundert Skulpturen betrachten, die sich auf einem Rundweg befinden, auf dem sich das Spazierengehen inmitten von Pinien und mediterraner Flora mit der Betrachtung der skulpturalen Installationen verbindet.

Der Kreis, die Form des Rings (auf dem Foto), ist die Skulptur, die sein gesamtes Projekt geleitet hat und ein wichtiger Teil des Lebens des Bildhauers ist. Bei La Comella ist die Skulptur das Konzept, das mit der Aktion und dem Pakt mit der Natur verbunden ist, die Verpflichtung als impliziter Teil des Werks, die Skulptur ist das materielle und lebendige Gesicht des BĂŒndnisses. Der Steinring stellt die Vereinigung und die Versöhnung dar.

Programm:

12.00: Anmeldung am Treffpunkt

12.10 Uhr: FĂŒhrung durch La Comella und die Werke des Bildhauers Rufino Mesa

14.00: Networking und informelles Mittagessen auf dem Bauernhof des KĂŒnstlers (die Kosten fĂŒr das Essen werden auf alle Teilnehmer aufgeteilt). GesprĂ€ch mit dem Bildhauer und PrĂ€sentation seiner BĂŒcher. 

Teilnahme: 

Normaler Preis: 10,00 EUR
Sculpture Network Mitglieder: 0,00 EUR

Zu zahlen in bar vor Ort.

Maximal: 20 Teilnehmer. Mitglieder haben Vorrang.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Anmeldefrist bis zum 27. Februar 2023.

Das Programm wird in spanischer und katalanischer Sprache abgehalten.

Wie man dorthin kommt:

La Comella liegt in der Gemeinde Tarragona, nur drei Kilometer von der Stadt entfernt. Man erreicht sie ĂŒber die Straße Pont d'Armentera, die vor der AP-7 liegt. Sie befindet sich in der NĂ€he der Stadtteile San Pedro und San Pablo, inmitten der PinienwĂ€lder des Heiligtums von Loreto.

Von Barcelona aus ist es am besten, mit dem Auto zu fahren.

Um den Ort auf der Karte zu sehen, klicken Sie hier.

Die Veranstaltung wird organisiert von Neus Bergua, Koordinatorin von Sculpture Network in Barcelona.

 

In Zusammenarbeit mit:

thumbnail_PHOTO-2022-12-09-20-16-09 1.jpg

Kontakt:

rufinomesa@yahoo.es

rufinomesalacomella@gmail.com

646 73 28 66

977 20 12 83

lacomella.org

Galerie

Rufino Mesa, 359Âș without light "Concealments" (2011).<br />Vinaixa sandstone, bronze, mud and wax. 11 x 3,50 m
Rufino Mesa, 359Âș without light "Concealments" (2011).
Vinaixa sandstone, bronze, mud and wax. 11 x 3,50 m
Rufino Mesa, Interior of GlĂ­ptica (2006), Stone and iron
Rufino Mesa, Interior of GlĂ­ptica (2006), Stone and iron
Rufino Mesa, The axis of the road and the doors of GlĂ­ptica (2006), Stone and iron
Rufino Mesa, The axis of the road and the doors of GlĂ­ptica (2006), Stone and iron
Rufino Mesa, "Origin" (2020), Quintana de la Serena granite, 900 x 140 x 100 cm
Rufino Mesa, "Origin" (2020), Quintana de la Serena granite, 900 x 140 x 100 cm
Zum Anfang der Seite scrollen