Daniel ZĂĽsli

Begegnungen auf Augenhöhe

hinterlassen EindrĂĽcke und bewegen

Anders als beim Kugelpendel von Edme Mariotte, wo der Energieerhaltungssatz sichtbar wird, entsteht bei dieser Installation eine Gruppendynamik.

Ein oder mehrere Köpfe werden nach hinten gezogen und mit einem mehr oder weniger starken Schub (Argument) in die hängende Gruppe zurückgependelt.

Hier spickt nicht wie beim Pendel mit den Metallkugeln dieselbe Energie hinten weg, sondern es entsteht ein willkĂĽrliches Durcheinander (Diskussion), welches sich aber kurz darauf synchronisiert (Konsens). Die Gruppe scheint auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen und pendelt dann in klar erkennbaren Mustern.

Datenblatt

Abmessungen
40cm, 40cm, 200cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
50kg
Jahr
2016
Material
Mixed Media
Stil
Installation, Interaktiv
Thema
Gesellschaft, Wissenschaft
Alle Kunstwerke von Daniel ZĂĽsli
Zum Anfang der Seite scrollen