Wie man Skulpturen kuratiert ÔÇô in den Bergen oder in der Stadt

ARTZUID, Amsterdam NL und SMACH., S├╝dtirol IT

ARTZUID, Amsterdam NL und SMACH., S├╝dtirol IT

Warum sollte man einen Skulpturenpfad erschaffen?
Wie interagieren die Skulpturen mit der Umgebung und den Menschen?

 

ARTZUID Marieke-Bolhuis-Sisters-20212008 rief unser Mitglied Cintha van Heeswijck die Skulpturenbiennale ARTZUID ins Leben. Alle zwei Jahre verwandelt sich dabei das Stadtbild von Berlage im S├╝den Amsterdams (Niederlande)┬á in einen Treffpunkt mit 70 monumentalen Skulpturen als Gespr├Ąchsobjekte. Diese international bekannte Skulpturenausstellung zieht durchschnittlich 375.000 Besucher und ├╝ber 100 Schulen an.


2012 initiierten unsere Mitglieder Michael Moling, Katy Moling and Gustav Willeit SMACH., eine Skulpturen Biennale im Gadertal in S├╝dtirol (Italien), woraus schlie├člich ein permanenter Skulpturenpark entstand. Monumentale Skulpturen markieren die beeindruckende Bergwelt der Dolomiten und laden die Besucher dazu ein, Kunst und Natur zu genie├čen.

 

Nehmen Sie teil an unserem Zoom-Meeting am Montag den 24. Januar, 20.00 MEZ

Moderation: Kuratorin Anne Berk

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.
Die Teilnahme ist kostenlos, Sie brauchen nur PC, Tablet oder Smartphone mit Internetverbindung.
Bitte registrieren Sie sich, indem Sie unten auf "Jetzt anmelden!" klicken. Sie erhalten dann den Link zum Zoom-Meeting.

Titelbild: SMACH., Conor McNally IE, Ciasa, 2019. Location Pra de P├╝tia, Anterm├źia, IT
2. Bild:
ARTZUID Marieke-Bolhuis, Sisters, 2021.

Galerie

SMACH_CONOR_MCNALLY_CIASA_Bray_Ireland_Location_Pra_de_P_tia_Anterm_ia_2137a01db279c8c39f3461749f9dbb75.jpg
SMACH_CONOR_MCNALLY_CIASA_Bray_Ireland_Location_Pra_de_P_tia_Anterm_ia_2137a01db279c8c39f3461749f9dbb75.jpg

Mehr finden

Exhibition Mitgliedsveranstaltung

Maria Bartuszová

Exhibition Mitgliedsveranstaltung

Glass is my skin

Exhibition

Kresiah Mukwazhi

Zum Anfang der Seite scrollen