Konrad Feichtinger

Projekt Salztr├Ąger*in

Konzept f├╝r eine
Skulptur
zum Thema Salz
Entwicklung:
Salz hat eine w├╝rfelige Kristallstruktur
Salz ist essenziell f├╝r unser Leben
Es bedarf des Menschen zur Salzgewinnung und zum Transport
Das Salzkammergut ist ein Jahrtausende alter Kulturraum dessen Geschichte vom Salz gepr├Ągt wurde
Der Mensch ist das zentrale Element daher Entwicklung einer Skulptur
Gestaltung:
Entwicklung eines K├Ârpers aus Salzkristallen als Inkarnation des Hallstattmenschen
Projektion und Reflexion ├╝ber die Jahrtausende durch hochglanzpolierten Edelstahl
Dies erzeugt eine Spiegelung der Umgebung in den einzelnen Fl├Ąchen und sorgt sogar f├╝r die Illusion einer Bewegung beim vorbeigehen
Projektion und Reflexion ├╝ber Jahrtausende
Umsetzung
Da die W├╝rfel in unterschiedlichen Winkeln zu Betrachter stehen entsteht ein fragmentiertes Bild das erst durch Fokussierung wieder begreifbar wird
Es ist also eine Skulptur die Konzentration und Aufmerksamkeit verlangt
Als Aufstellungsort w├╝rde sich am besten eine Wasseroberfl├Ąche eignen da diese eine weitere Spiegelung im Wasser erzeugt.
Die Gr├Â├če sollte ca. 2,5 m betragen es w├Ąren auch 6-10 m als Landmark m├Âglich
W├Ąre auch als Artikel f├╝r einen Merchandise Shop geeignet
Nachfolgend einige Bilder von ersten Modellen welche bei Bedarf erweiterbar sind
Vom urzeitlichen Bergwerk musste das Steinsalz mit Bronzezeitlichen Trags├Ącken
erst abtransportiert werden
├ťbrigens heute wird auch wieder Steinsalz gem├Ârsert

Der archaische Kuros inspirierte zum urzeitlichen Salzmann
Salz-Mann

Datenblatt

Abmessungen
300cm, 120cm, 100cm (H├Âhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
180kg
Jahr
2021
Material
Metall, Mixed Media
Stil
Installation
Alle Kunstwerke von Konrad Feichtinger
Zum Anfang der Seite scrollen