Herbert Hundrich

the thin red line 2021. W.I.R II. / Dorfkirche Meierstorf

the thin red line / die rote Linie, der schmale Grat. 2021 Installation Dorfkirche Meierstorf

Was ist richtig? Was ist falsch? Wo beginnt die Verantwortung? Was trennt das Gute vom Bösen? Das Projekt “der schmale Grat” ist dem Moment der Entscheidung gewidmet, genau dem Moment, in dem uns bewusst wird – egal wie oder was wir entscheiden, es ist falsch.

Noch nicht einmal weil es wirklich falsch ist, sondern – weil es kein Richtig gibt. Es gibt Momente in denen selbst das Nichts-Tun schwer oder kaum zu ertragen ist, Momente in denen der Unschuldige schuldig wird.

Darüber hinaus steht die Rote Linie für etwas, das alle Menschen verbindet: dass sie alle, aufgrund ihres Menschseins, mit gleichen, egalitär begründeten Rechten ausgestattet sind und dass diese Rechte universell, unveräußerlich und unteilbar sind.

Hundrich, 20. August 2021

Datenblatt

Abmessungen
1cm, 1cm, 1cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
1kg
Jahr
2021
Material
Kunststoff, Licht, Mixed Media
Stil
Installation, Lichtkunst, Abstrakt
Thema
Installation, Lichtkunst, Abstrakt
Alle Kunstwerke von Herbert Hundrich