Gläserne Karikaturen von Hans Jürgen Wolff

Seit mehr als fünfzig Jahren beschäftigt sich Hans Jürgen Wolff mit dem Werkstoff Glas. Mit seiner profunden Ausbildung als Kunstglasermeister fertigte er zunächst in einer eigenen Werkstatt in Kyritz/ Sechzehneichen Fenster in kirchlichem Auftrag, Glasbilder sowie Lichtobjekte.

Ab 1986 absolvierte er langjährige Stationen bei den Traditionsunternehmen Mayer‘sche Hofkunstanstalt und Bayerische Hofglasmalerei Gustav van Treeck. Parallel dazu begann Wolff, als freischaffender Künstler zu arbeiten. Gedanklich ging er von den bleigefassten Fenstern seiner beruflichen Tätigkeit aus: Er stellt die dargestellten Szenen frei von ihrem Rahmen, entfernt den Hintergrund, löst die Figuren damit aus ihrem starren Kontext.