Magazin

15. Dezember - Friendsgiving

Friendsgiving trifft Running Dinner: das Running Weihnachtsdinner.

Thanksgiving ist eine wohl allseits bekannte und typisch amerikanische Tradition, die seit 1941 immer am 4. Donnerstag im November mit reichlich Essen im Kreise der Familie zelebriert wird. Friendsgiving folgt zumeist am Samstag nach Thanksgiving. Dann wird erneut viel Leckeres auf den Tisch gezaubert und im Kreise der Freunde ├╝ppig gespeist. Diese amerikanische Tradition schwappt nat├╝rlich immer mehr in andere L├Ąnder ├╝ber ÔÇô so auch zu uns. Und da es in der hektischen Vorweihnachtszeit manchmal gar nicht so leicht ist, einen gemeinsamen Termin zu finden, kann sich Friendsgiving schonmal in den Dezember ziehen.

Jedoch ist nicht das Datum entscheidend, sondern die Geste, die gemeinsame Zeit, das Beisammensein und nat├╝rlich das leckere Essen.

Damit die Verantwortung f├╝r drei aufwendige und sp├╝lintensive G├Ąnge nicht auf einem Schulterpaar lastet, warum nicht mit einem Ortswechsel zwischen den G├Ąngen verbinden? So ist nicht nur die Arbeitsteilung gesichert, sondern der Verdauungsspaziergang ist schon in die Abendplanung integriert.

In diesem Sinne w├╝nschen wir Ihnen allen, dass Sie viel Zeit finden f├╝r vorweihnachtliche Feiern, Weihnachtsmarktbesuche und ruhige Stunden im Kreise der Liebsten. Und nat├╝rlich, dass es auch kulinarisch eine schmackhafte Zeit wird.

 
Fotos: Nina Gram├╝ller

 

Galerie

Zum Anfang der Seite scrollen