Andreas Theurer

Die Dialektik in Theurers Arbeit ist offensichtlich. Bei aller formalen Strenge, Festigkeit und Statuarik führen uns seine Skulpturen die Schieflage der Welt vor Augen. Denn wenn die Sicht der Dinge den eigenen Horizont überwindet und verschiedene Perspektiven gleichzeitig gelten, dann schwankt die Welt, dann stürzen die Linien, dann spüren wir die Labilität unseres Daseins. (Cetin Güzelhan)
>
Vita
1956 in Göppingen geboren
1963 - 76 Grundschule und Gymnasium in Hof . Bayern
1977 - 83 Kunstakademie Stuttgart / K.H. Seemann und Alfred Hrdlicka
1982 Studienreise durch die Sowjetunion Japan und China
1983 - 88 Assistent an der TU-Braunschweig bei Prof. Jürgen Weber
1989 - 93 Lehrbeauftragter an der Universität der Künste Berlin
1993 - 21 Professur an der Hochschule Anhalt am Bauhaus in Dessau
2002 - 03 Gastdozentur an der Kabul University . Faculty of Fine Arts
2002 - 03 mit Friedrich-Ebert-Stiftung . Goethe-Institut . DAAD
2004 Gründungsmitglied bei Sculpture Network
2009 Aufnahme im Deutschen Künstlerbund
2016 Mitglied im Kuratorium der Georg-Kolbe-Stiftung
2017 1. Preis . Wettbewerb Mainz . Gedenkort Deportationsrampe
2018 3. Preis . internationaler Wettbewerb Kiew . Maidan Memorial
2021 Emeritierung . Freiberufliche künstlerische Tätigkeit

SAMMLUNGEN (Auswahl)
Sammlung Piepenbrock . Berlin Osnabrück
Schloss Rastatt, Freiheitsbewegungen der deutschen Geschichte
Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum . Schloss Gottdorf
Bayerische Staatsgemäldesammlung München . Neue Pinakothek

IM ÖFFENTLICHEN RAUM (Auswahl)
1986 Rathausplatz Plochingen . Figurengruppe . Bronze
1998 Wernigerode . Zwischenspiel . Granit Bronze Wasser
2007 Berlin Einemstraße . Offenes Haus . Corten-Stahl
2012 Stadt Hof . Denkmal für J.G.A. Wirth . Pflastersteine, Beton, Licht
2023 Gedenkort Deportationsrampe Mainz . derzeit in Realisierung

Vertreten durch die Galerie Tammen . Berlin
>
Exhibitions
2022 Taunus Art Club . Honneth Kneidl Theurer . Stadtgalerie Bad Soden
Kreativhaus Rechenzentrum Potsdam . Raumskulpturen (E)
2021 Stadtmuseum Lahr . Kunstprojekt „Lahrer Raumwunder“
Unlock2021 . Kunstpromenaden Dessau-Roßlau
Anhaltischer Kunstverein . Orangerie der Gemäldegalerie . Dessau (E)
2020 Städtische Galerie Lahr . Skulpturensammlung Vol. 2
2019 Galerie Historischer Keller . Berlin . mit Edite Grinberga
2018 Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin . mit Edite Grinberga
Kunsttage Winningen . Evangelische Kirche (E)
Kunstverein Kleinmachnow . mit Jan Beumelburg
Spektrale 8 – Luckau . Kultur im Gepäck . Stadtraum Luckau
Galerie Tammen . Berlin . mit Sam Grigorian
Städtische Galerie Lahr . Positionen im Raum (E)
2017 Galerie MLS . Bordeaux . Pirosmanis Tisch
Kunstraum Neuruppin . Raumskulpturen (E)
Land(schafft)Kunst VI . Neuwerder . Brandenburg
Rooms – Special Guest im Atelier Brixy . Altes Pumpwerk Mannheim
2016 Winterreise . St. Johann . Konstanz . Organisation Galerie Wild . Zürich
Otto-Galerie . München (mit Annette Selle)
Galerie Profil . Weimar (mit Franziska Schwarzbach)
Deutsche Wohnen AG - GEHAG Forum Berlin (mit M. Eichmann, K.Kusch)
Theurer – Lantenhammer . Spitäle . VKU . Würzburg (mit E. Lantenhammer)
2015 Art Karlsruhe 2015 . One Artist Show . Galerie Tammen & Partner
Mensch! Berlin . Studienkirche St. Josef . Burghausen
Towering . 15. Art Event . Biomalzfabrik Teltow
Galerie Kurzparkzone . München (mit Ingrid Wieser Kil)
2014 Galerie ars alta . Kunstsommerwochen . Sankt Märgen
Pirosmani und die zeitgenössische Kunst . Georgisches Nationalmuseum Tiflis
Horizonte . Kommunale Galerie im Historischen Keller . Berlin (E)
2013 Galerie Tammen & Partner . Berlin (E mit Harald Gnade)
Freiheitshalle Hof . Skulpturen 1990 - 2013 (E)
Hrdlicka Andenken, Kunstbezirk im Gustav-Siegle-Haus, Stuttgart
Georgisches Nationalmuseum Tiflis . Karavanserei . Spuren
2012 Unerhört . 12. Art Event . Biomalzfabrik Teltow
2011 Segantini on the rocks . Chiesa Bianca . Maloja . (mit R. Honegger)
2010 Messebeteiligung Contemporary Istanbul 2010 . Galerie Arte Istanbul
2009 Galerie Ruhnke . Potsdam (E) (mit Claudia Berg)
Messebeteiligung Contemporary Istanbul 2009
2008 Galerie im Saalbau . Kunstamt Neukölln . Berlin
2007 Stiftung Schloss Neuhardenberg . Neuhardenberg
Köthener Quadrate . Internationales Kunstprojekt . Martinskirche zu Köthen
2006 Land(schafft)Kunst . Kunstspektakel in Neuwerder . Brandenburg
2002 Kabul University . Faculty of Fine Arts . Afghanistan (E)
Schul-und Bethaus . Altlangsow (E mit Carla Stötzer)
2001 Stationen . Kunstverein Hof (E)
2000 Museum Schloß Mosigkau . Dessau (mit Bernd Hennig)
>
Publications
KUNST@SH, Kiel
Jan Peterson und Helmut W. Schiffler
Skulpturenpark Schloss Gottorf
Kiel 2018, ISBN 978-3-00-059037-5

Stiftung Bauhaus Dessau (Hg.)
Bauhaus Taschenbuch 19, Mobilitätsdesign
Elisabeth Kremer
Leipzig 2016, ISBN : 978-3-95905-113-2

Gocha Gulelauri
Begegnung mit Pirosmani V
Georgisch-Deutsche Gesellschaft, 2014, ISBN 978-9941-0-7044-0

Damm und Lindlar Verlag (Hg.)
Fremder Horizont / Andreas Theurer
Skulpturen . Objekte / 1990 - 2012
Berlin 2013 / ISBN 978-3-9812268-9-8

Albert Schäfer
Das doppelte Denkmal
Frankfurter Allgemeine, 04.01.2013, Frankfurt a.M.

Christoph Plass
Mahnmal für die Freiheit
Frankenpost, 26.11.2012, Hof

Christoph Plass
Podium für die "Tribüne"
Frankenpost, 3.11.2012, Hof

Kathrin Noack
Minervas kurze Rückkehr / Kommentar: Einzigartig
Mitteldeutsche Zeitung, 26.04.2012, Köthen

Kerstin Dolde
Mehr Geltung für die Freiheit
Frankenpost, Hofer Anzeiger, 25.01.2012, Hof

Edith Rabenstein
Der Meister und seine Schüler
Passauer Neue Presse, 06.07.2011, Passau

Herbert Schirmer
Ateliers & Werkstätten
Lübben 2010

Jan Fischer
Ein Hauch Historie weht durch Hof
Frankenpost, Hofer Anzeiger, 27.07.2009, Hof

Christof Müller-Wirth
Aktive Demontage deutscher Geschichte
Frankenpost, Hofer Anzeiger, 10.07.2009, Hof

Christpph Plass
Steiniger Weg zur Einheit im Wirth-Streit
Frankenpost, Hofer Anzeiger, 10.07.2009, Hof

Robert Probst
Weg mit Wirth
Süddeutsche Zeitung, 08.07.2009, München

Christiane Skubch-Janssen
Avantgarde / Das Executive Magazin von Plenum
Portrait: Prof. Andreas Theurer
Bildhauer und Avantgardist
Herausgeber Plenum AG
Wiesbaden 2008

Antonie den Ridder
Drie weken baklava en marmergruis
Beelden, Rotterdam 2006

Deutsche Tribüne (1831-1832)
J.G.A. Wirth
Neuedition von Wolfram Siemann und Christof Müller Wirth
Band 2
Elisabeth Hüls und Hedwig Herold-Schmidt
Quellenbeigaben S 379, 431, 432
München 2007

Rahraw Omarzad
Gahnama e Hunar, Kabul Art Magazin,
Kabul 2003

Hans-Dieter Erbsmehl
In the spirit of responsibility / The sculptor Andreas Theurer
Katalog "Perspectives"
Berlin 2003

Michael Pohly, John Kelly
Perspectives
Katalog "Perspectives"
Berlin 2003

Nick Macfie
Deprived Afghan Artists Rise Again
xtramsn, Reuters Limited
London 2002

Manfred Sieloff
Europäische Perspektiven für Kabul
Die Tageszeitung, 12.08.2002, Berlin

Simone Kaempf
Zwanzig Jahre Schweigen
Der Tagesspiegel, Nr. 17843, 4.8.2002, Berlin

Marcus Weber
7 Tage mit Andreas Theurer
Die Zeit, Nr. 24, 06.06.2002, Hamburg

Werner Stötzer
Katalog "Zwischenlager"
Kulturstiftung DessauWörlitz
Dessau 2000

Rudolf Ites
Pflastersteine für die Pressefreiheit,
Zwischenspiel mit Stein
Naturstein, 3 / 2000, Ulm

Sandra Trauner, (dpa)
Denkmal für Johann Georg August Wirth
Süddeutsche Zeitung, 1./2.08.1998, München

Fritz Jacobi
Katalog "Theurer"
Bildhauergalerie Messer-Ladwig
Berlin 1992 / ISBN 3-9802286-4-9

Iris Billaudelle
Dem Menschen ein Gegenüber
Kunstblatt, Berlin, 65 / 1989

Bernd Kebelmann
Katalog "Hände, die sehen können"
Berlin 1989

Michael Schultz (Hg.)
Katalog "Berlin - Odense"
Berlin 1988
GEFLECHT . REQUIEM kiefer gebeizt
Andreas Theurer
RUINEN I-IV . eiche gebeizt bemalt
Andreas Theurer
SCHMALER GRAT . kiefer bemalt
Andreas Theurer
DOUBLE VISION wellpappe bemalt . sand
Andreas Theurer
METABOLIT . wellpappe corrugated board
Andreas Theurer
SCHATTENWELT wellpappe . corrugated board
Andreas Theurer
TRIBÜNE . hof . denkmal für johann georg august wirth (1798-1848) . eine zeitung . eine bühne . eine erhebung von unten . sie gleicht einem flugblatt . einer schwebenden kraft . einer fahne ohne farben . schwarz auf weiss . für die kraft des wortes . für den freien gedanken
Andreas Theurer
ZWISCHENSPIEL . wernigerode . granit bronze wasser
Andreas Theurer
OPEN DOOR . berlin . corten stahl
Andreas Theurer
Gedenkort Deportationsrampe Mainz
2017: 1. Preis des Wettbewerbs Künstler: Andreas Theurer, Berlin Architekt: Atelier . Schmelzer . Weber, Dresden 2022 Beginn der Realisierung 2023 Geplante Fertigstellung
Andreas Theurer, Granit, Licht


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen