Place Georges-Pompidou
75004 Paris
Frankreich

Brancusi. L’art ne fait que commencer

Als Hommage an den Vater der modernen Skulptur, Constantin Brancusi (1876 in Rumänien geboren, von 1904 bis zu seinem Tod 1957 in Paris ansässig), vereint diese umfangreiche Ausstellung fast zweihundert Skulpturen sowie Fotografien, Zeichnungen, Filme und Archive. Im Herzen dieses Ensembles wird das Atelier des Künstlers rekonstruiert, das zu seinen Lebzeiten als Lebensraum, als Ort des Schaffens und als Ort der Betrachtung seiner Werke konzipiert war.

Weitere Informationen unter Exhibitions - Centre Pompidou

Mehr finden

Ausstellung

Gisèle Vienne und die Puppen der Avantgarde

Belin, Deutschland

Ausstellung

SCULPTURE 21ST: SHIRIN NESHAT

Duisburg, Deutschland

Ausstellung

Meisterschüler:innen

Bremen, Deutschland

Zum Anfang der Seite scrollen