Alexandra Kapogianni-Beth

Lonely

Ein junger Mann kauert nackt auf dem Boden. Seine Beine sind angezogen, der Kopf liegt auf den Knien, die Augen sind verschlossen, die Arme umarmen fest den eigenen Körper. Nichts mehr kann zu ihm durchdringen, er bleibt allein, für sich. Einsam.

„Lonely“ ist entstanden in einer Zeit, in der Menschen sich mehr oder minder gezwungen und ungewollt zurückziehen, sich einschränken mussten. Die Plastik soll jedoch zu eigenen Gedanken anstoßen: Der Mensch ist klein, wenn er sich nicht entfalten, nicht aufrecht stehen kann. Und allein, einsam, wenn er nicht aufblicken kann, um das Positive im Leben wahrnehmen zu können…

Datenblatt

Abmessungen
54cm, 53cm, 29cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
10kg
Jahr
2020
Material
Kunstharz, Bronze
Stil
Figurativ
Thema
Figurativ
Alle Kunstwerke von Alexandra Kapogianni-Beth