Helga Kaes

Aufbruch | Reihe

F├╝r den Unterbau meiner Gipsarbeiten arbeite ich teilweise mit verschwei├čtem Stahl und immer mit Drahtgeflecht. F├╝r den Aufbau verwende ich Alabaster-Gips.

W├Ąhrend meiner Arbeit entwickelt die Skulptur eine St├Ąrke und gleichzeitig eine Verletzlichkeit, die unkalkulierbar ist. Diese Widerspr├╝chlichkeit reizt mich. Das greife ich auf, lasse es zu, treibe es weiter auf bis auf die Spitze.

Material: Gips, Draht, Leinen
Unikate

Datenblatt

Abmessungen
110cm, 30cm, 25cm (H├Âhe, Breite, Tiefe)
Jahr
2019
Material
Naturstoffe, Metall, Gips
Stil
Abstrakt, Figurativ
Alle Kunstwerke von Helga Kaes