Manfred Hellweger

human flow AMALTHEA

Die Skulptur ‚Äěhuman flow AMALTHEA‚Äú entstand durch ein aufwendiges Verfahren aus vielen einzelnen Holzleisten.
Durch exaktes, geplantes Vorhaben wurden die Leisten so miteinander verbunden, dass diese nach unten hin unregelmäßig auslaufen und dadurch eine fließende Dynamik erzeugen. Die abwechselnde Kombination von Linden- und Lärchenholz erzeugt eine besonders attraktive Zeichnung.

‚Äěhuman flow‚Äú wurde abgeleitet von dem Aphorismus des griechischen Naturphilosophen Heraklit von Ephesos: ‚ÄěPantha rhei‚Äú - Alles flie√üt.
So wie das Wasser im Bach immer in Bewegung ist, so sind alle Dinge, Lebewesen und Erscheinungen in der Welt immer in Veränderung begriffen.
Alles verändert sich und entwickelt sich weiter, nichts bleibt, wie es ist.
‚ÄěAMALTHEA‚Äú kommt aus der griechischen Mythologie und ist der Name eines der 79 bisher bekannten Monde des Jupiter.

Die Oberfläche dieser Skulptur ist fein geschliffen und naturbelassen.

Alle Skulpturen von Manfred Hellweger sind Unikate.

Datenblatt

Abmessungen
159cm, 30cm, 25cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
15kg
Jahr
2020
Material
Metall, Holz
Thema
Körper
Alle Kunstwerke von Manfred Hellweger
Zum Anfang der Seite scrollen