Apisculptor

Bannbäume

Projekt Paradies in Luxemburg, Burg Hollenfels, Jugendliche mit Kriegserfahrung sind gefragt dem Bösen ein Gesicht zu geben. Es wird modelliert und 1:1 in den Bannbaum gesetzt. Bannbäume sind von Bienen bewohnt und haben das Böse zu bannen, denn wer will nicht alles an den süßen Honig? Diese Bäume sind dann mit Bienen besetzt worden und stehen nun in der Demeter-Imkerei von Michel Collette

Datenblatt

Abmessungen
300cm, 80cm, 80cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
1000kg
Jahr
2007
Material
Naturstoffe, Holz
Stil
Interaktiv, Land Art, Kinetische Kunst, Figurativ
Thema
Interaktiv, Land Art, Kinetische Kunst, Figurativ
Alle Kunstwerke von Apisculptor