Alexander Lorenz

FG 3

Edition von 15Stk

FG ist die Abkürzung der Blume „Froschgoscherl“ (Löwenmaul). Die ersten Skulpturen wurden von ihren erotischen Farben und Formen inspiriert.

Sperrholz-, Kunststoff- oder Metallstreifen werden unter Spannung miteinander verbunden (geleimt oder geschraubt), wodurch sie wodurch sie sich zu Kurven verformen. Löst man einen von dem anderen, verändert sich die Gesamtform. Die Objekte verformen sich durch ihr Eigengewicht und je nach dem wie herum man
sie hängt.

Die Objekte haben kein Oben und kein Unten und können beliebig herum gehängt werden, wodurch der Eindruck entsteht, als hinge immer wieder ein neues Objekt (Gesamtform) an der Wand, obwohl die Struktur immer die gleiche ist.

Licht und Schatten spielen ebenfalls eine Hauptrolle, da enge Zwischenräume dunkle und weite Zwischenräume helle Flächen entstehen lassen.

Farben unterstreichen die Formen und verstärken ihren Ausdruck.
________________________________

Edition of 15 pieces.

The sculpture is dismountable and can be hanged in different directions.
(It is hanged at the wall with a nail of specific length attached in the package)

The sculpture is inspired by a flower called snapdragon. It is inspired by the flower´s erotic shape and colors.
The visible structure of the wood gives an sensitive impression. The thin and sharp blue line gives structure and orientation.

The objects are deformed by their own weight and depending on the direction they are hanged.

Datenblatt

Abmessungen
52cm, 152cm, 100cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
5kg
Jahr
2004
Material
Mixed Media, Metall, Holz
Stil
Konstruktiv, Geometrisch, Abstrakt
Alle Kunstwerke von Alexander Lorenz