Alexander Lorenz

FF 10 - “Farbkreis” - “Color Wheel” - 64cm

Dm 64cm
8cm distance
HDF, varnish, acrylic paint
edition of 15 pieces

Daylight hits the wall and throws it onto the painted back of the sculpture/installation, projecting the color onto the wall and becoming visible to the viewer.

The circle has the primary colors painted on the back. Where they overlap, secondary colors emerge. With these, the entire color spectrum is displayed and the round shape creates a color wheel.

The black on the front, as the absence of color, contrasts with all the colors of the background.

The immateriality of light and its colored reflexions is met by the very thin, almost intangible circle, the edges of which are beveled to make it vanishingly thin and hardly perceptible as a body.
_____________________________

Dm 64 cm
8cm Abstand zur Wand
HDF, Lack, Acrylfarbe
Auflage von 15 Stk

Das Tageslicht trifft auf die Wand und wird von dort auf die bemalte Rückseite der Skulptur/Installation geworfen, wodurch die Farbe an die Wand projiziert und für den Betrachter sichtbar wird.

Der Kreis hat auf der Rückseite die Primärfarben & Magenta aufgemalt. Wo sie sich überlappen entstehen Sekundärfarben. Mit diesen wird das gesamte Farbspektrum abgebildet uns durch die runde Form entsteht ein Farbkreis.

Das Schwarz der Vorderseite steht als Absenz von Farbe im Kontrast zu allen Farben des Hintergrundes.

Der Immaterialität des Lichts und seiner färbigen Lichtbrechungen kommt der sehr dünne, beinahe nicht greifbare Kreis entgegen, dessen Kanten schräg abgefast sind, um ihn verschwindend dünn und als Körper kaum wahrnehmbar zu machen.

https://www.youtube.com/watch?v=KFNMZ6VWb6g

http://www.alexanderlorenz.at/art/sculpture.php?page=sculpture&navi=video&video=4

https://vimeo.com/189933959?utm_source=email&utm_medium=vimeo-cliptranscode-201504&utm_campaign=28749

Datenblatt

Abmessungen
64cm, 64cm, 8cm (Höhe, Breite, Tiefe)
Gewicht
1kg
Jahr
2016
Material
Kunstharz, Holz
Stil
Geometrisch, Lichtkunst, Abstrakt, Figurativ
Alle Kunstwerke von Alexander Lorenz