22. Dezember - Ein Schiff als Weihnachtsbaum

In zwei Tagen ist Weihnachten und wir gehen mit dem sculpture network Adventskalender in den Endspurt. Einige von Euch haben zuhause sicher schon den Weihnachtsbaum geschmückt und freuen sich auf ein paar geruhsame Tage!

Zum 4. Advent möchten wir Euch eine Weihnachtstradition aus Griechenland präsentieren: Das weihnachtliche Schiff!

Das weihnachtliche Schiff

 

Während heute auf vielen öffentlichen Plätzen und in fast jedem Haus Griechenlands ein Weihnachtsbaum zu finden ist, gibt es aber auch eine alte Tradition, die noch in vielen Haushalten praktiziert wird: traditionell wurde zu Weihnachten ein Schiff geschmückt. Und das hat gleich mehrere Gründe: Zum einen symbolisiert das Schiff einen Neuanfang im Leben eines Menschen, und wann – wenn nicht um Weihnachten und Neujahr – ist das passender? Durch die Lage Griechenlands am Meer gehören Schiffe aber einfach zum Alltag. Viele Griechen sind bis heute in der Schifffahrtsindustrie tätig. So begrüßt das schön verzierte Schiff die Seemänner, die zu ihren Familien zurückkehren und erinnert an jene, von denen man sich verabschieden musste oder die noch auf See sind und dort mit vielen schwierigen Situationen zu kämpfen haben. Auch Kinder, die von Haus zu Haus gingen, um Weihnachtslieder zu singen, hielten dabei oft ein kleines Boot in ihren Händen.

Wegen der traurigen Momente, die das Schiff symbolisiert und durch westliche Einflüsse hat sich der Weihnachtsbaum inzwischen durchgesetzt. Mancherorts, vor allem auf griechischen Inseln, ist das weihnachtliche Schiff aber noch zu finden. Immer mehr Gemeinden versuchen zudem diesen Brauch wiederzubeleben.

 



 
 
Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen