Ursula Dietze

Meine bevorzugten Arbeitsstoffe, Keramik kombiniert mit Fundeisen in Mixed - Media - Technik
Zwei gegensätzliche Materialien als Entsprechung für die spannungsreichen Themen, die mich bewegen und künstlerisch herausfordern.
Themen, wie Menschsein, Missbrauch von Macht, Verdrängung von Schuld oder Mitschuld, Ausstieg aus der Verantwortung, Demagogie, Massensuggestion.

Das Titelbild zeigt die Arbeit -Letzte Reise-
Sie entstand in der Auseinandersetzung mit den skandalösen Tiertransporten zur Fleischverarbeitung in Billigländern.

Bildhauerton, Oxyde, Eisendraht, Fundmetall
53 X 57 X 37 cm

>
Vita
Jahrgang 1944, nach dem Abitur Erlernen der LebensKUNST, Medizinstudium,Fachärztin für Kinder-u.Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.23 Jahre eigene Praxis,Ausbildung in Kunsttherapie. Seit dem 60. Lebensjahr freie Kunst,Kunstseminare, Keramik, Metall
>
Exhibitions

Ausstellungen, Auswahl
2007 Erste Ausstellung „Sichtweisen“ AR.T Galerie Friedrichstadt mit Anke Richter. Teubler
2011 Soloausstellung „Aus Überzeugung“ in der Galerie Stexwig, Borgwedel, S-H
2012 Soloausstellung „Nichts ist zufällig“ „ galerie-in-kiel „
2012 Partnerausstellung „Zwiesprache“ Ursula Dietze Skulpturen, Karen Seggelke Menschenfotografie, Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt – Kunstklima
2013 Teilnahme jurierte Ausstellung „Die Dosis macht das Gift“ im Fabry Museum Hilden,
2014 Partnerausstellung „Wir woll(t)en ihr Bestes“, Ursula Dietze, Skulpturen, Rosemarie Rau, Bilder, skizziert, gezeichnet, gemalt, Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt, Kunstklima
2014 Teilnahme jurierte Ausstellung „Natur – Mensch“, Nationalpark Harz
2016 Soloausstellung im Kieler Kloster, „Continuo – Leben und Sterben“, ein Projekt mit der „stiftung menschenwürdiges sterben“
2017 Wiederholung der Ausstellung „Continuo“ im Dithmarscher Landesmuseum Meldorf
2016/2017 Teilnahme an der jurierten Ausstellung „Körper 2.0“ Fabry Museum, Hilden
2017 Soloausstellung zum Klimawandel, „Warten? auf Zukunft“ im Kunsthaus Heide in Heide/Holstein
März 2018 Jurierte Gemeinschaftsausstellung „Im Fokus: Multiple Art“ in Kiel Ausrichter: die Vereine m.a. und BBK
April 2018 Teilnahme an jurierter Ausstellung „Druckgraphik und Zeichnung“ Verein Kunstklima Garding
2018 Soloausstellung „Experiment Mensch“ im Gutshaus und auf der Warft Ellworth, in der Gemeinde Oldenswort,
2019„multissimo“ - MULTIPLE ART UND SERIELLE UNIKATE
jurierte Gemeinschaftsausstellung des Vereins der Kunstfreunde e.V.,
Herbert Gerisch – Stiftung,Neumünster
2019 Soloausstellung "VERGANGENHEIT ist GEGENWART" in der Kultur-und Gedenkstätte Ehemalige Synagoge, Frierichstadt
2019 Kunst im historischen Packhaus Tönning
Teilnahme auf 3 mal 3 Metern mit einer kleinen
Skulpturenauswahl - „Stille Zeugen“
Darüber hinaus Teilnahme an jurierten Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland und Dänemark im Rahmen der Vereinsmitgliedschaften.

Besondere Projekte
2013 Teilnahme am Symposium „Erweiterte Sicht“ - Wie sehen Künstlerinnen die Stadt Neumünster mit folgender Ergebnisausstellung in Neumünster
2015 Durchführung eines Kunstprojektes mit Schülergruppen im Rahmen des Projektes der „Klimakunstschule“ Stiftung BildungsCent Berlin.
2016 Nominierung durch die Nordkirche Kunstprojekt „Artist in parish“.
Unter Einbeziehung von Gemeindemitgliedern zu dem vorgegebenen Thema „Magnificat und Luther“
entstand die Skulpturengruppe „Mit Maria“ steht dauerhaft in der
St.- Katharinen - Kirche Leplow,
Zu dem Projekt gab die Nordkirche einen Katalog mit allen 9 Artist in parish Projekten heraus, ISBN 978-3-87503-199-7

Kunst im öffentlichen Raum
2013 Schenkung an die Stadt Neumünster 2013, zweiteilige Arbeit, dauerhaft präsentiert im Rathaus Neumünster. Das Kunstwerk entstand anlässlich meiner Teilnahme am Symposium „Erweiterte Sicht – Künstler sehen die Stadt Neumünster“
Titel: „6 Millionen Nachbarn“ und „Mitmenschen“


2016 Ankauf durch den Museumsverein Friedrichstadt für die Kultur – und Gedenkstätte „Ehemalige Synagoge“, Friedrichstadt, dort dauerhaft ausgestellt. Wandskulptur, Titel. „Menschen“



2016 Übergabe und Schenkung des Kunstwerkes „Mit Maria“ (Entstanden im Rahmen des Kunstprojektes „Magnificat und Luther“ der Nordkirche)an die Vorpommersche Kirchengemeinde Semlow Eixen für die St. - Katharinen - Kirche - Leplow.

2017 Schenkung an KZ Gedenkstätte Lager Sandbostel „Hasoweh – Hommage an Herta Müller und alle, die den Hunger überleben wollten“
Dauerausstellung im Bereich der ehemaligen Lagerküche.
>
Publications
An Elephant in the room
Keramik, Fundeisen, Schwarzeisen, Schweiß- und Klebemontage
Ursula Dietze
Die Konfirmation
Keramik, Engobe, kleine "sprechende"Accessoirs aus rostigen Fundstücken 2-teilig,Eltern als Konglomerat Klebemontage
Ursula Dietze
Anders
So kann man auch sein! weißer und schwarzer Ton Engobe weiß, Glasur rot, Fundeisen, Schweißmontage
Ursula Dietze
Zensur
Faust aus schwarzem Ton, Rakubrand,"Dokumentenstapel" aus zugeschnittem verschrotteten Eisenblech,Schweiß- und Steckmontage.
Ursula Dietze
Mummenschanz
Drei Masken auf Eisenstativ,Keramik mit Redoxglasur, Fundeisen, Mixed Media, Schweiß- und Klebemontage,inspirierend waren Pestmasken!
Ursula Dietze
Letzte Reise
Steinzeugton, reduzierend gebrannt,Eisendrahtschnürung, Eisenschrott, geschweißt, Mixed Media
Ursula Dietze
Corona Schönheit wider Zerstörung und Gewalt
Bildhauerton, reduzierendf gebrannt, Oxyde,deformiertes Heizkörperfragment aus der Schrottpresse, Eisenblech, Schweiß- und Steckmontage
Ursula Dietze
Vater lass die Augen dein.....Alptraum und Wirklichkeit
Auf einem Podest stehen aufgereiht 5 aus Eisenblech und Winkeleisen geschweißte Bettgestelle. Bettdecken und Kopfkissen Keramik,Keramikkaltfarbe, weiß.Ein Bett ist leer, auf 4 Bettdecken liegt ein 10mm dickes Bandeisen, Anwesendheit symbolisierend. Die Arbeit entstand im Jahr der massiven aufgedeckten Kindesmissbrauchsfälle in Heimen und Internaten!
Ursula Dietze
So ein Tag
Schwarz schamottierter Ton, weiße Engobe, Fundeisen, Klebemontage
Ursula Dietze
Die schöne Madonna
Im 13. und 14. Jh.war "Die schöne Madonn ein Begriff für besonders prächtig gewandete Schutzmantelmadonnen, die weniger wegen ihrer Mutterschaft mit dem Gottessohn verehrt wurden sondern zum persönlichen Scutze angerufen wurden. Diese "Schöne Madonna" ist nicht prächtig gewandet, sie ist eine prächtige Mutter! Grober Ziegelton, weiße Engobe Fundeisen, Schweiß- und Steckmontage.
Ursula Dietze
Klage
Grob schamottierter Ton, 2. Brand Reduktion in einer Erdgrube mit Eisensulfat u. Soda, Fundeisen Schweiß- und Klebemontage
Ursula Dietze
Studie zum Wesen der Vollkommenheit
Dreiteilige Arbeit, Bildhauerton, weiße Engobe,Funddraht, Zufallsformen zum Thema eingesetzt, Klebemontage
Ursula Dietze
Eva rennt
Bronze, Wachsausschmelzverfahren, Unikat, Fundeisen, Schweiß- und Klebemontage
Ursula Dietze
Nur zum privaten Gebrauch
Komplkett mit Kastendeckel "Handgranaten", serielle Unikate, Gießkeramik in primär hergestellte Gipsform auf Tonmodell, Redoxglasur, Holzkasten, Stroh
Ursula Dietze
Das große Welttheater
Keramik, Fundeisen, Eisenblech, Schweiß- und Klebemontage
Ursula Dietze


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen