Ute Wennrich

Schwerpunkt der künstlerischen Arbeit ist die Auseinandersetzung mit Raum und räumlichen Strukturen, die mit bildhauerischen Mitteln im Form von Collage, Assemblage und räumlich bezogenen Objekten umgesetzt werden. Seit 2003 kommt die Gestaltung von Objekten mit Glasperlen hinzu.
>
Vita
VITA

1951 in Augsburg geboren

1968-1978 Tischlerlehre, Innenarchitektur- und Architekturstudium, München u. HdK Berlin, Diplom

seit 1978 als Architektin tätig

seit 1989 als Künstlerin tätig

Schwerpunkt der Arbeit ist die Auseinandersetzung mit Raum und räumlichen Strukturen, die mit bildhauerischen Mitteln in Form von Collagen, Assemblagen, räumlich bezogenen Objekten umgesetzt werden

seit 2003 Gestaltung von Objekten mit Glas

Lebt und arbeitet in Berlin

Ausbildung

1990-2001 Ausbildung bei verschiedenen Künstlern

2001-2018 Teilnahme an Künstlersymposien im In- und Ausland

Gründungsmitglied der Gruppe NEUN2

Ausstellungen und Beteiligungen

1990-2019 Gruppen- und Einzelausstellungen in Deutschland, Italien, Litauen, Marokko, Schweiz, Tschechische Republik, Lettland

2005 - 2015 Teilnahme am Textiltag des Museums für Europäische Kulturen, Berlin

Weitere Informationen unter: www.ute-wennrich.de
>
Exhibitions
>
Publications
Bett mit Klingel, Collage - Gips auf Hartfaser
Ute Wennrich
Großer Tisch - schwarz Sackleinwand auf Hartfaser
Ute Wennrich
Schrein Nr. 1 (Schrein des Geheimnisvollen) Mischtechnik - Wachs
Ute Wennrich
Schrein Nr. 2 (Schrein der Liebe) Mischtechnik - Wachs
Ute Wennrich
Objekt 1 - pflanzlich, Glasperlen, Draht, Holz
Ute Wennrich
Objekt 5 - 2-teilig - schwarz, Glasperlen, Holz, Stoff, Eitempera
Ute Wennrich
Fremde im eigenen Land
Fremde im eigenen Land 7-teilige Figurengruppe Größe: variabel Mischtechnik mit Glasperlen
Ute Wennrich, Installation, Papier
Fahnenobjekt
Schnüre aus Glasperlen, MFP-Platte, Metall Ausstellungsansicht
Ute Wennrich
100 Blicke
Papier, Holz, Draht
Ute Wennrich
Quasi schwarze Löcher
Zeichnung, Tusche auf Papier
Ute Wennrich


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen