Jürgen Batscheider

Kunst muss überzeugen
>
Vita
CURRICULUM



Geb. 1962

Abitur 1981



1984: Erstes Atelier für Malerei in Memmingen

1986 – 1989 Staatliche Fachschule für Bildhauerei in Berchtesgaden Abschluss als Jahrgangsbester mit Auszeichnung

ab 1990: Atelier für Malerei, Bildhauerei und Graphik in Memmingen

ab 2002: Winteratelier in Port Grimaud, Cotê d' Azur




Künstlerische Aktivitäten



Symposien:

1988 Organisation des „Demeter“-Künstlersymposiums auf Milos/GR in einem griechischen Amphitheater (Schirmherrschaft: Melina Mercouri), eigener Beitrag:  Dreitägiges Theaterstück "Demeter"

1995 Organisation des „Aiolos“-Künstlersymposiums auf Tinos/GR mit 55 europäischen Künstlern (Schirmherrschaft: Kunstakademie Athen), eigener Beitrag "Aiolos"

1998 Teilnahme am Bildhauersymposium der Memminger Meile (D), Beitrag "Gruß"

2002 Teilnahme gemeinsam mit Kurt Übele am Metallsymposium Immenstadt mit "Wartehaus" und "Zeichen"

2003 „Kunst im Wald“, Bildhauersymposium bayerische Staatsforsten (D), mit „Langarm 2“

2004 Teilnahme am Bildhauersymposium der Memminger Meile (D), Beitrag "Bärenhöhle"

2006 Teilnahme am Bildhauersymposium der Memminger Meile (D), Beitrag "Acheron-Gruppe"

2009 Internationales Künstlersymposium „Werkstattwoche Lüben“, Niedersachsen (D), Beitrag "Portal Diados"

2012   8. Internationales Bildhauersymposium, Davos (CH), Beitrag "Portal of Rising Sun"

2013   9. Internationales Bildhauersymposium gemeinsam mit Nadja Melko, M.A., Davos (CH), Beitrag "Inside - Out"

2013   Bildhauersymposium "Berg unter Kunst", Schönjoch/A, Beitrag "Windpferd" und "Wolkensucher"

2013 Performance "Transparency", Schweizerberg-Theater, Memmingen

2014  Installation und Fotosession "boatpeople" an der Côte d'Azur / F

2014 Bildhauersymposium „Bildhauer-Möbel-Design“ in Sarnen/ CH

2014 Internationales Bildhauersymposium Sur En/ CH

2014 Internationales Holzbildhauersymposium Brienz / CH

2015 Organisation 1. Allgäu-Art-Symposium

2016 Organisation 2. Allgäu-Art-Symposium

2017 Organisation 3. Allgäu-Art-Symposium

2018 Organisation 4. Allgäu-Art-Symposium

>
Exhibitions
Ausstellungen (Auszug):
1999 Große Einzelausstellung in „Villa Busini“ Rufina/ Florenz
2000 Einzelausstellung in „Reisegalerie Haidhausen“, München
2001 Zweite Einzelausstellung in „Villa Busini“ Rufina/ Florenz
2002 Einzelausstellung zur Rathauseröffnung Woringen
2002 Einzelausstellung „Skulptur“ im Landratsamt Unterallgäu, Mindelheim
2004 Einzelausstellung „Le Midi“, VR-Bank, Memmingen
2005 Ausstellung b&b, VR-Bank Memmingen
2008 Landsberger Kunstnacht, Einzelaussellung
2009 Kunstausstellung „Batscheider meets Barock“: Skulpturen und Malerei im Park und im Schloss des Management Centrums Schloß Lautrach
2015 "boatpeople", Installation und Gemälde, im Hans-Ralfs Kunsthaus, Neustadt/Holstein, D
>
Publications
Veröffentlichungen:
1998 Erstellung des Bildbandes „ein gang“
1999 Werkbericht über das graphische Schaffen in „Graphische Kunst 52/99“ (Edition Curt Visel)
1990-2000 Originalgraphik-Beiträge für „Illustration 63“ und „Graphische Kunst“ der Edition Curt Visel
(Illustrationen zu R. Schneider, S. Zweig, E.A. Poe, W. Niebelschütz u.a.)
Graphische Blätter für den Jahreskalender „Illustration 63“
2002 Aufnahme ins „Dizionario degli Illustratori Contemporanei“ 2001,
(Lexikon zeitgenössischer Illustratoren aus Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland)
2004 Aufnahme in „Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler“
2007 Gestaltung des Kabarrett- Preises „Memminger Maul“
2007 Illustration des Paris-Romans „Nadine“ von Norbert Büchler
2007/08 Gestaltung des Reiseführers „Schlüssel zur Stadt Memmingen“
2009 Cover Artwork für Norbert Büchlers Roman “Inselfluchten”, BoD-Verlag, Norderstedt
2013 Cover Artwork für John Kavanaghs "Blue Room", Salmonpoetry, Irland
2014 Cover Artwork für Norbert Büchlers Roman “Bilder einer Ausstellung”, BoD-Verlag, Norderstedt
>
Awards
Kunstpreise:
2014 Kunstpreis Schloss Garatshausen am Starnberger See
2014 GMArt Award der Firma Roche, Basel
2016 1.Preis beim offenen Wettbewerb "Ortsbildgestaltung Internationale Flösserstadt Wolfratshausen"
2016 Sieger beim weltweiten Wettbewerb "Gedenkelement für den Germanwings-Absturz 2015" in den südfranzösischen Alpen
>
Group Exhibitions
1999 „21. Ostallgäuer Kunstausstellung", Markt Oberdorf
2000 Teilnahme in Septembergruppe in Klagenfurt/A, Fernsehbericht in Ö3
2000/01 Teilnahme an der Graphikbiennale in Italien, Ovada Therme
2000/02 Teilnahme an der „Internationalen Graphiktriennale 2000" (Weltausstellung der Graphik) als einer von 8 deutschen Künstlern
2002 Graphikausstellung in „Schloß Wolfsberg", Österreich
2002 Palazzo Sormani in Mailand mit Druckgraphik
2002 The 12th Space International Print Biennial Seoul – Südkorea
2003/05 Teilnahme an der „Internationalen Graphiktriennale 2003" (Weltausstellung der Graphik)
2011 Gemäldeausstellung mit Nadja Melko im Cafe Rau, Memmingen
2012 Wettbewerbsausstellung "Dauer und Vergänglichkeit" Landsberg/Lech
2014 Sonderausstellung der „Metamorphosen“-Preisträger im Starnberger Rathaus
2014/15 "Metamorphosen - Den Wandel gestalten", Schloss Garatshausen am Starnberger See , Wettbewerbsausstellung Bildhauerei, Juli - Dezember, Schirmherrin ID Gloria von Thurn und Taxis, Preisverleihung der Jury für "boatpeople" von Jürgen Batscheider
2014  Gruppenausstellung "Artisgalerie" Büren an der Aare / CH
"Windpferd"
Jürgen Batscheider
"Kunst am Berg" Bildhauersymposium Fiss/ A
Jürgen Batscheider
"boatpeople" an der Côte d´Azur
Jürgen Batscheider
Kommunizierende Formen Holzbildhauersymposium Brienz
Jürgen Batscheider
"Made in Norway", Larvikit
Jürgen Batscheider
"Wellenschiff" Laaser Marmor, Internationales Bildhauersymposium Sur En
Jürgen Batscheider
"Inside-out", IM Park von Schloss Garatshausen bis Mitte 2015
Jürgen Batscheider
Kunst am Bau-Wettbewerb für den Kreisverkehr in Bellenberg (Neu-Ulm) zu einer neu erbauten Sportanlage. Eiche
Jürgen Batscheider
Basaltsäulenbrunnenanlage als Kunst am Bau einer Altstadtsanierung (Zangmeisterpassage Memmingen)
Jürgen Batscheider
Auf dem Skulpturenweg entlang der Aare in Büren. "Alles fliesst" ist eine Gemeinschaftsarbeit mit Uwe Tillmann
Jürgen Batscheider
"Rising Sun" steht seit 2014 auf dem Stadthallenvorplatz in Memmingen
Jürgen Batscheider
Stahlplattenbild Hergestellt mit Handplasmaschnitt und Ölfarbe
Jürgen Batscheider
Sonnenkugel
Symbol des Lebens Eine vergoldete Kugel aus 149 einzelnen Elementen erinnert als zentrales Gedenkelement unmittelbar an der Absturzstelle von Flug 4U9525 dauerhaft an die 149 Opfer des Unglücks vom 24. März 2015. Die Sonnenkugel Die „Sonnenkugel“ hat eine durchbrochene Oberfläche aus 149 vergoldeten Aluminiumplatten. Das Material Gold symbolisiert Langlebigkeit und Wert, zugleich verweist es auf die Sonne als universelles Lebenssymbol. Im Inneren der fünf Meter großen Kugel befindet sich eine kristallförmige Säule aus Edelstahl, die 149 persönliche Erinnerungskugeln aus Holz verwahrt. Die fünf Seiten des Kristalls stehen für die fünf Kontinente, von denen die Opfer stammen. Die Skulptur wurde am 24. März 2017, dem zweiten Jahrestag des Unglücks, in Le Vernet den Angehörigen präsentiert und im September 2017 am Unglücksort aufgestellt. Ein „Sonnenportal“ auf dem Col de Mariaud auf der gegenüberliegenden Bergseite gibt dem Blick auf das Gedenkobjekt aus der Ferne (700 m Luftlinie) einen Rahmen. Der Blick durch das Portal schafft so eine Verbindung zwischen der Besucherplattform und der Absturzstelle. Der eigentliche Ort des Absturzes wird auf Dauer gesperrt bleiben. Die „Sonnenkugel“ ist eine Arbeit des deutschen Bildhauers Jürgen Batscheider. Quelle: Lufthansagroup. com
Jürgen Batscheider, Metall

Jürgen Batscheider

Nehmen Sie Kontakt auf:

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.


Website


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen
?>