Angelika Summa

>
Vita
Angelika Summa

1952  geboren in Bayreuth, lebt und arbeitet in Würzburg
seit 1986  freischaffend
bis 1991  Studium Kunstgeschichte,Archäologie,Germanistik(M.A)

Messen:
1999    ART Straßburg, Frankreich
2000    ART Frankfurt
2001-2004  jährliche Teilnahme ART Straßburg, Frankreich
2011    ART Straßburg, Frankreich
2012    Lille ART FAIR, Frankreich
2012    ART Fair Köln
2012    ART Straßburg, Frankreich
2014    ART Bodensee


Internet www.angelika-summa.de
>
Exhibitions
Einzelausstellungen (Auswahl ab 1998)
1998  Kunstverein Erlangen
          Kunstverein Bayreuth
1999  Galerie Brûlée, Straßburg, Frankreich
2000  Rathaus, Stadt Caen, Frankreich
2001  Skulpturengalerie Zeche Waltrop
2002  Städtische Galerie im Alten Rathaus Lahr
2003  Performance, Museum im Kulturspeicher Würzburg
          Schloß von Gordes, Frankreich
2004  Kunstverein Das Damianstor Bruchsal
          Galerie Arkahna, Nantes, Frankreich

2005  Kunsthalle Gießen
2006  Galerie Brötzinger Art e.V., Pforzheim
2007  Galerie Bürgerhaus Schwabach
          Kunstpavillon Alter Botanischer Garten München

2008  Franck-Haus, Marktheidenfeld

          Galerie im Stammelbachspeicher Hildesheim
2009  Galerie Döbele Berlin
          Kunstmuseum Erlangen
2010  Maschinenehalle Zeche Scherlebeck, Herten
2011  Niederreheinischer KV, Städt. Museum und Wilibordi-Dom, Wesel
2012  KV Würzburg
          KV kunstwerden e. V. Essen-Werden
2013  Augustinerkirche Würzburg
2014  KV Bayreuth

seit 1986 Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland und dem europäischen Ausland

Arbeiten im öffentlichen Raum

1995  Skulptur für Seniorenwohnanlage Deutschhof, Schweinfurt
1999 - 2003 "Ein Fall für Stefanie...", Objekt für Bauzaun, Universität Würzburg
2000  Bronze-Reliefplatte, Gewerbeaufsichtsamt Würzburg
          "Sinnkugel", Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
2001  "Mikado", Amt f.Versorgung u. Familienförderung Würzburg
2002  "Kumulus", Skulpturenweg Neubürg, Fränkische Schweiz
2003  "KunstKöder", Konferenzzentrum Maininsel Schweinfurt
2006  Kreuz, Gemeinde Erlabrunn
2008  "Protected Nature-8 cubic meter City-Parc", Merida/Yucatan, Mexiko
2009  "Kunstwerk für Haltsuchende", Rathaus Gießen
2010  "Think tank - the message is inside", Queidersbach/Kaiserslautern
2011  "Gegen den Strich", Stadt Mörfelden-Walldorf
2011  "Das große Rasenstück", Skulpturenpark Bad Salzhausen
2012  "Gestrüpp", Skulpturenweg Erbeskopf/ Hunsrück
2013-2014  "Die Quadratur des Kreises", Skulpturenweg Bruckmühl
2014  "
>
Publications
>
Awards
1995      Kulturförderpreis der Stadt Würzburg
1998/99 Atelierförderprogramm des Freistaates Bayern
2008      Int. Skulpturenprojkt" Hermandades Escultoricas Mexico-Alemania"              Kulturstiftung MACAY, Merida/Yucatan, Mexiko
2010      Paul-Wilke-Atelierstipendium Stadt Bremerhaven
2014      PEMA-Kunstpreis des KV Bayreuth
2014      Kulturpreis der Stadt Würzburg

Angelika Summa
Ateliersituation; vorne: Der Egoist
Angelika Summa

Angelika Summa
Baustahl gebogen, geschweißt
Angelika Summa

Angelika Summa

Angelika Summa

Angelika Summa

Angelika Summa


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen