SZUETS

Barbara Szüts
„Ich denke Skulptur dezidiert vom Raum aus. Das Ergebnis sind keine
Körperskulpturen, sondern Raumplastiken: Raumlinien und -konturen,
Zwischenräume, Licht- und Schattenwelten, sie sind installative, immersive
Environments. Die Skulpturen sind hängend und stehend, schwebend, luftig und licht, durchlässig, sinnlich-stoffliche wie diaphan, nicht massiv, sondern schmal.“
Wie soll Kunst adäquat einer posthumanen Gesellschaft aussehen, in der fortschreitende Cyborgisierung, Robotik und biotechnische Eingriffe längst zum Alltag geworden sind? Genauso wie sich die heutige globale Kunst darstellt.
„Ich fixiere meine motorische Geste in Form einer Zeichnung und delegiere nach Scanning und Korrektur alle weiteren Produktionsprozesse an digitale Maschinen.
Ob das Endprodukt Scan-dalize Anstoß erregt oder einfach ein Segel ohne festen Boden ist, entscheiden Sie alleine.“
Vorweg ist zu den Arbeiten anzumerken, dass die Künstlerin mit keinem klassischen Verständnis von Skulptur operiert und sie ihre Formen wesentlich mit den Logiken des Zeichnens und Malens erarbeitet. Wiewohl skulpturale Kategorien in ihren Arbeiten unumgänglich sind, beinhalten sie vom intentionalen Gesamtplan her keine
modernen/modernistisch-klassischen Themenstellungen wie Sockel, Körper/Raum, innen/außen usw. Auch die Fertigung der skulpturalen Objekte erfolgt nicht nach der konventionalisierten Vorstellung von einem Künstlersubjekt. Die Produktion läuft arbeitsteilig und wird besonders im Falle von groß dimensonierten Arbeiten erst
aufgrund eines Auftrags oder zumindest einer mit Partnern gesicherten Finanzierung jeweils neu gestartet. Um die Fertigung etwa einer Edelstahlskulptur zu realisieren, werden die Handzeichnungen der Künstlerin in ein entsprechendes Anwenderprogramm eingescannt. Unter ihrer Aufsicht wird dann eine digitale Werkszeichnung erstellt. Die so objektivierte künstlerische Formfindung ermöglicht es einem Fachbetrieb beispielsweise mittels Laserschnitt die Teile zu erstellen und die Skulptur in ihrer Gesamtheit zu fertigen.
Denkt man an die skulpturalen Hybriden zwischen Design, Architektur und Skulptur, wie sie seit den 80er-Jahren in den Kunstdiskursen an Aktualität gewonnen haben, so stehen die Arbeiten für eine Kunst des nachfolgenden kunstevolutionär jüngsten Schritts. Die werkintern-formalen Hybridisierungstendenzen finden sich strukturell etwa als Formen der Dienstleistung in den Praktiken und Verfahrenswegen der Kunst ihre Fortsetzung.
Barbara Szüts
Skulpturen im öffentlichen Raum

1:
In Köln:
Modul 2+3, 2000,Stadthaus Köln-Deutz, Magistrale, 3. Innenhof, Willy- Brand-Platz 3, Köln
2:
in Köln:
Modul H Chelsea, 2004, Hotel Chelsea, Café Central in der Jülicher Straße 1, Köln
3:
In Köln
Modul Cross over line, 1999, Im Innenhof der Hochschule für Musik und Tanz, Köln, Unter Krahnenbäumen 87, Köln
4:
In Köln:
Wand- und Deckeninstallation 1990, Sammlung Kreissparkasse Köln, Köln
5:
In Friedberg:
Raumschnitt 2010, Bahnhofplatz, Friedberg/Augsburg
6:
In Klosterneuburg:
Modul S.E.,2002, Sammlung Agnes und Karlheinz Essl, Klosterneuburg
7:
In Attendorn::
Modul A. Future 1999, Kölner Kreisel, AttendornIn Velbert - Langenhagen:
8:
In Baden bei Wien:
Modul B, 1997, Gutenbrunnerpark, Baden bei Wien
9:
In Velbert-Langenberg
Modul Tuchfühlung 1+2, 1997, St. Michael, Froweinplatz 4, Velbert/Langenhagen10:
10:
In Dülmen:
Modul Dülmen, 1996, Verein für Kunst und Kultur Dülmen, Innenhof Kulturamt, Dülmen



>
Vita
Barbara Szüts
geboren in Bad Bleiberg/Nötsch am 11.01.1952

Auslandsaufenthalt 1985 -1988 Hamburg,1988 -2010 Köln, ab 2011 in Wien

Ausbildung
Universität für angewandte Kunst, Wien
1974 – 1976 – Meisterklasse für Gestaltung bei o. Univ.-Prof. Mag. art. Herbert Tasquil
1976-1981- Meisterklasse für Malerei bei o. Univ.-Prof Carl Unger
Diplom 1982

Preise
2010 1. Preis: Skulpturenwettbewerb der Stadt Friedberg/Augsburg, Deutschland
1999 1. Preis: Skulpturenwettbewerb des Kunst und Kulturvereins Stadt Attendorn, Deutschland

1993 Artist in residence: Network Nomads Biennale Venezia
2002 Artist in residence Hotel Chelsea, Köln
2016 Artist in residence, Maltator, Gmünd

Skulpturen im öffentlichen Raum: (Auswahl):
Bahnhof Friedberg/Augsburg
Hochschule für Musik, Innenhof, Köln
Hotel Chelsea, Jülicher Str. 1, Köln
Stadthaus Köln, Deutz, Magistrale D-E, Hof, Willy Brandt Platz 3, Köln
Sammlung Essl, Klosterneuburg, A, Ankauf
Kölner Kreisel, Attendorn
Gutenbrunner Park, Baden, A
Overbergplatz in Dülmen
Kunsthaus Langenberg, Tuchfühlung 2, Velbert/Langenberg

Öffentliche Sammlungen (Auswahl):
Niederösterreichisches Landesmuseum St. Pölten, Österreich
Sammlung Essl, Klosterneuburg, Österreich
Niederösterr. Landesregierung, Gutenbrunner Park, Baden, Österreich
Verein für Kunst und Kultur, Dülmen
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Wien
Nationalbank Wien
Stadt Köln – Museum Ludwig, Köln
Stadt Wien

Ausstellungen
Einzelausstellungen (Auswahl)
2017 Studio, Galerie Depelmann, Langenhagen
2016 „artist in residence“, Maltator, Gmünd/Kärnten
2013 Spaces 2013, Kunstraum Walker, Klagenfurt
Spaces 2013, Galerie Freihausgasse, Villach
2009 Ausstellung anlässlich des 1. Preises / Skulpturenwettbewerb der Stadt Friedberg/ Augsburg
2008 Trinitatiskirche, Überlagerung 2008, Köln
Kunstverein Unna, Skulptur und Zeichnung, Unna
2007 L-Gallery, In Motion 2003 – 2007, Moskau, RU
2004 Hochschule für Musik Köln, „Modul cross over line“,
Skulpturen-Musik-Environment, Musik: S. Rummel, S. Roloff, Köln
Bank für Sozialwirtschaft, Skulptur und Zeichnung, Köln
2002 Hotel Chelsea, Lichtskulptur, mit Galerie C.Schüppenhauer, Köln
2001 Galerie C. Böer, Kunst der Fuge, Skulpturen und Arbeiten auf Papier, Hannover
“artist in residence” Hotel Chelsea, Köln
2000 Antoniterkirche, "Kunst der Fuge, 1999 - 2000", Köln
1999 Verein für Kunst und Kultur Attendorn, Modell . Bild . Skulptur, Eröffnung der Skulptur
“Modul A, Future 1999”, Kölner Tor, Attendorn
1996 Galerie V. Rolandseck, "Still bewegt", Rolandseck
Kartause Köln, Kreuzgang, "Modul B.96", Skulpturen-Bild-Environment, Köln
1995 Galerie V. Rolandseck, Felder 1995, Skulpturenpark, Rolandseck
1994 Galerie Zeitkunst, "Drei Skulpturen in einer Stadt", Skulpturen-Musik-Environment mit
Werner. Pirchner, Kitzbühel
Stadtmuseum Siegburg, "Modul S.94", Siegburg
1992 Haus Schönblick, Skulpturenpark, Heimbach
1990 Prof. Dr. G. Ott, Ev. Waldkrankenhaus Bonn,"Installation Zimmer 264", Bonn
Österr. Bundesministerium, "Installation im Treppenhaus", Wien
1986 Galerie im GEW-Haus, Malerei, Hamburg
1978 Galerie Gumpendorf, Malerei, Wien


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
2019 Im Flow, Trinkhaus . Szüts . Deutsch, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
2018 Barbara Szüts . Claus Prokopp & Bernard Aubertin . Heinz Mack, Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf
40 Jahre Galerie Depelmann, Langenhagen, Deutschland
art-austria, Palais Liechtenstein, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
Mash - Martina Funder, Cornelia König, Peter Kozek, Barbara Szüts, Michael Wegerer
Galleri Rostrum, Malmö, Schweden
2017 Skulpturen im Ehrenhof im Gartenpalais Liechtenstein, artaustria, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
contemporary / Septemberausstellung, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
Skulpturenpark Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen
2016 contemporary / Septemberausstellung, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen
2015 NÖ ART: „Gedachte Wirklichkeiten. Abstraktion in der Skulptur“, Langenzersdorf,
Kirchberg am Wagram,Allentsteig, Baden, Ybbsitz, Neulengbach
„Disorder, Vom Wesen dynamischer Systeme“, Arthur Schnitzler Park, Baden bei Wien
„Hundert Meisterwerke“, Kunstverein Baden
Skulpturensommer 2015, Bildauerarbeiten, Galerie Depelmann, Langenhagen, Deutschland
Contemporary / September Ausstellung, Galerie Kovacek & Zetter, Wien
2014 Contemporary / Septemberausstellung, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
Welten, Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental
die andere sicht – sammlerin und künstlerin, Museum Essl, Klosterneuburg
2013 Skulpturenpark Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental
2012 Jahresausstellung, Kleine Galerie, Wien
Jahresausstellung in der Galerie artaffair, Regensburg
2011 Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen, D
2010 Mixed Media, ARTAFFAIR, Regensburg
European Sculpture, “Diversity and difference in practice”, Nave Gallery, Grugliasco/Turin, Italy
Kunstgruppe, Salon Schmitz, Köln
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen, D
2009 Überschneidungen II, Galerie Judith und Caroline Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental, A
Skulpturengarten Sürth, Helga Neef, Köln
Beelden in Auxiliatrixpark, Venlo, Niederlande
Friedberger Skulpturenpfad, Rose Mayer Haid, Friedberg/Bayern
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen, Deutschland
2008 Überlagerungen, Galerie Judith Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental, Österreich
Mittelmeerbiennale, Die Sehnsucht nach der Schönheit’, Köln
Werkstatt Graz, Österreich
30 Jahre Galerie Depelmann, Langenhagen
2007 ’All my guests’, Papiermuseum/Komm, Düren
Skulpturensommer, Galerie Depelmann, Langenhagen
2006 Skulpturensommer, Galerie Depelmann, Langenhagen
’Works on Paper’, Galerie A. Horstmann-Osterloh, Köln
Op den Ijzerenberg, Winksele, Tuintentoonstelling, Brüssel, Belgien
2005 Skulpturen, Galerie Kreuzer, Amorbach
Skulpturengarten, Galerie Depelmann, Langenhagen
’Beelden in Auxiliatrix’, Skulpturen, Venlo, Holland
’Lo Spirito del Lago’, Isola Bella, Lago Maggiore, Italien
2004 Skulpturensommer, Galerie Depelmann, Langenhagen
’Kunst für private Gärten’, Skulpturengarten Sürth, Köln
’Projekt Akt 1: Köln-Tunis’, Rathaus Köln und Ville de Tunis, Tunesien
2002 KUBUS, Städtische Galerie, Hannover
’Mit Teilen’, Galerie C. Böer, Hannover
’Starke Frauen und Stahl’, Skulpturen, ThyssenKrupp Stahl AG, Duisburg
2001 ’Zinnober’, Galerie C. Boer, Hannover
2000 ’Europa vor Ort II-2000, Du & Ich’, Bahnhof Westend, Berlin
’Cheap Art „Netz“’, Werft, Köln
’Der weiße Fleck bleibt weiß’, Galerie Michael Schlieper, Hagen
’Caravanserai, shortcuts’, Malerei - Musik, Werft, Köln
’Tuchfühlung 2: Körperkonturen’, Kunsthaus Langenberg, Langenberg
1999 ’Modul cross over line’, Skulptur, Europa Artline, Borken
’Der Raum zwischen den Dingen’, Skulpturen, Köln Salon e.V., Köln
1998 ’Kunst in der Stadt II, Lifestyle’, Sarah Station, Supastore, Bregenz
’Art.Ist.Innen’, Sammlung Essl, Klosterneuburg bei Wien
1997 ’Tuchfühlung 1: die Haut, das Gewand, das Haus’, Kunsthaus Langenberg, Velbert/Langenberg
Multiples, Multiple Box, Frankfurt
Multiples, Galerie C. Böer, Hannover
Multiple 2, Artikel Editionen Peter Watzel München, Lindinger + Schmid, Regensburg
Multiples, Galerie Thieme und Pohl, Darmstadt
Multiples, Galerie Leuchter und Pelzer, Düsseldorf
1995 ’Lichtklang 95’, Die lange Nacht der elektronischen Klänge, Skulpturen, ’Modul Media Flora 95’ mit Herbert A. Mitschke, Kunsthaus Flora, Berlin
Mainz 95, Kultursommer Rheinland Pfalz
’Im Kerzenlicht’, geschnitzte Objekte, Galerie Buchmann, Köln
1994 Zeichnung und Skulptur, Galerie Villa Rolandseck, Rolandseck
Skulptur, Galerie de Zoete, Zeeland, Holland
1993 ’Modul Media 93’, Leonardo, interActiva im Cinedom Köln, ’Skulpturen-Musik-Environment’
mit H. A. Mitschke, Köln
Internationales Netzwerkprojekt ’skin up snake 93’ Biennale Venedig, Casino Container Biennale Venezia 1993, Venedig
1992 Europäische Skulpturen im Kurpark, Europ. Kulturzentrum Galerie Villa Rolandseck, Bad Neuenahr
’Hommage an Fr. Wright’, Skulptur und Stimme, mit Ralf Löhnhardt, Friedemann Dähn, Haus Schönblick, Heimbach
Multiple, Galerie Zumtobel, Wien
1991 ’50. Ausstellung Kölner Künstlerinnen und Künstler’, Skulptur, Köln
1990 ’Junge Kunst in Europa’, künstlerische Leitung: David Galloway Sommeratelier, geschnitzte Objekte, Hannover
’Modellmuseum’, Frauenmuseum, Bonn
’Brückenschlag’, K. Bäck, geschnitzte Objekte, Kreishausgalerien, Köln
’A. N. 90’, Europäische Künstler im Ausbesserungswerk Nippes, Köln
1989 Kunstverein Baden bei Wien, Österreich
1983 ’Badende 83’, Beethovenhaus, Baden b. Wien, Österreich
1982 Galerie auf der Stubenbastei, Wien
1981 ’Bild und Schrein’, Cselley Mühle, Burgenland, Österreich
’Künstlerhaus’, Klasse Prof. Carl Unger, Malerei, Wien
Beethovenhaus, Malerei, Baden, Österreich
1980 Zeichnung, Galerie auf der Stubenbastei, Wien
1979 ’Super Show’, Galerie Kunst-Depot, Wien
1978 ’Konfrontationen 78’, Finanzministerium, Klasse Prof. Carl Unger, Wien
Zeichnung, Junior Galerie, Wien

Skulpturen-Musik-Environments:
B. Szüts in Zusammenarbeit mit Komponisten
2004:Hochschule für Musik, Köln, Titel: Modul Cross over line 1999
Skulptur Musik Environment mit den Studenten S.Roloff und S. Rummel, Lifekonzert
Standort: Innenhof der Hochschule
1999.:Europa Artline, Borken, Titel: Modul Cross over line 1999; Skulptur Musik Environment mit H. A. Mitschke, Metall,Trommel und Sprachklängen, inform einer Radiosendung durch die Westmünsterland-Welle zum Auftrittsort gesendet (hörbar durch Transistorradios, die die Besucher mitbrachten), live dazu die Musiker an der Skulptur. Dauer: 45 Minuten
Standort:: Borken, Marktplatz;
Technik: Edelstahl geschweißt, Stele H.- 300 cm
1995: Titel: Modul I - III. 1995; Ausstellungsort : Kunsthaus Flora in Berlin
Technik: 3 Skulpturen, Edelstahlrohr, Bewegungsmelder, Lautsprecher, Musik
Skulpturen Musik Environment mit Herbert A. Mitschke, Livekonzert.
1994: Titel: Modul 1-3, Kitz 94; Standort: Galerie Zeitkunst, Kitzbühel Österr.
Titel: Drei Skulpturen in einer Stadt, Skulpturen Musik Environment mit Werner Pirchner.
Technik: Edelstahlrohre, H -200,- 220,- 340 cm, Bewegungsmelder, Musik
Titel: Modul Stausee. H. 94 : Ausstellungsort: Stausee Heimbach, 45 schwimmende kleine Skulpturen
Technik: Alurohre auf Holz im Stauseeee, Skulpturen Musik Environment mit Alan Silva.
1993: Titel: Modul Media,1993; Ausstellungsort: Mediapark in Köln,
Interaktiva Köln, Technik: Edelstahlrohre; 3 Arbeiten - H -200 cm, B -120cm auf Sockel, Bewegungsmelder, Musik, Skulpturen Musik Environment mit H. A. Mitschke.
1992: Titel: Modul B.N. 1992; Titel: Europäische Skulpturenausstellung
Ausstellungsort : Bad Neuenahr, Technik: Alurohre, H. 240 cm, b - 300 cm
2. Arbeiten: H - 200 cm, B - 200 cm, Bewegungsmelder , Musik
Skulpturen Musik Environment mit Allen Silva
1991: Titel: Modul A.R. Köln, 1991; Ausstellungsort: Rathausplatz in Köln
Technik: Stahlrohre , H: 240 cm, B+L - 600 cm, Skulpturen Musik Environment mit Masa Hiro Miwa, Japan, Echtzeitklangkomposition


Publikationen
Ausstellungskatalog: Im Flow, Trinkhaus.Szüts.Deutsch, 2019, Kovacek&Zetter: Nr.7,8,9,10,11,12 Seiten
Ausstellungskatalog: Barbara Szüts, 2018, Galerie Walker, 24 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary Septemberausstellung 2018, Kovacek&Zetter: Nr. 34, 35 – 2 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary Septemberausstellung 2017, Kovacek&Zetter: Nr. 49 – 2 Seiten
Ausstellungskatalog: artaustria, Skulpturengarten, Seite 16
Ausstellungskatalog: Contemporary Märzausstellung 2017, Kovacek&Zetter: Nr. 46 – 2 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary Septemberausstellung 2016, Kovacek&Zetter: Nr. 49 – 4 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary September Ausstellung 2015, Kovacek&Zetter: Nr.15 – 6 Seiten

Ausstellungskatalog: NÖ ART Ausstellungen 2015, Gedachte Wirklichkeiten, Abstraktion in der Skulptur,
Verlag: NÖ ART NÖ Gesellschaft für Kunst und Kultur, Seiten: 82, 83, 84, 85

Ausstellungskatalog: Disorder, Vom Wesen dynamischer Systeme, Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Kunstverein Baden Seiten: 54, 55, 56, 57

Ausstellungskatalog: Die andere sicht – sammlerin und künstlerin Essl Museum Kunst der Gegenwart
Sammlung – Essl Kunst Verwaltungs GmbH Edition Sammlung Essl 2014, (Abb. auf S. 104,105,106,107,190)

Ausstellungskatalog: September - Ausstellung 2014 Österreichische Kunst des 20. Und 21. Jahrhunderts, Galerie Kovacek & Zetter GmbH, (Abb. auf S. 71,72,73)

Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH (Hrsg.), 30 Jahre Galerie Depelmann, mit Texten von Herbert Droste, Lisa und Hargen Depelmann, Verlag Depelmann, Langenhagen 2008 (Abb. auf S. 26, 86, 87)

Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH (Hrsg.), Barbara Szüts. Arbeiten von 1999-2006, mit Texten von Jürgen Raap, Andrea Brandl und Claudia Böer, Verlag Depelmann, Langenhagen 2006

Kraft, Hartmut (Hrsg.), Lo Spirito Del Lago 1997-2006, Salon Verlag & Editionen, Köln 2006 (Abb. auf S. 113)

Aigner, Carl: Abstraktion – Autonomie – Medien, in: Niederösterreichisches Landesmuseum (Hrsg.), Kunst nach 1945. Meisterwerke aus dem Niederösterreichischen Landesmuseum, mit Texten von Carl Aigner, Alexandra Schantl, Markus Brüderlin, Landesverlag, St. Pölten 2002, 171 (Abb. auf S. 171)

Barbara Szüts. Skulpturen. Kartause Köln 1996, mit Texten von Erich Witschke und Jürgen Raap, Verlag Schuffelen, Pulheim 1999

Grasegger, Friedrich: Barbara Szüts. Stele im Gutenbrunner Park in Baden, in: Amt der NÖ Landesregierung (Hrsg.), Veröffentlichte Kunst. Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich Band 4, 1995-1997 (1998), Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, St. Pölten 1998, 128-129

Kunsthaus Langenberg e.V. (Hrsg.), Tuchfühlung I: die Haut, das Gewand, das Haus, Gruppenausstellungskatalog mit Texten von Norbert Bauer, Udo Vogt, Klaus Honnef, Jürgen Raap, Herbert Griesmann, Verlag Klartext, Essen 1997 (Abb. auf S. 79)

Artist in residence: Barbara Szüts – skin up snake , in: Casino Container Biennale Venezia 1993 (Hrsg.), Network Nomads, Gruppenausstellungskatalog, Biennale Venedig, Venedig 1993, 27

Universität für Angewandte Kunst Wien (Hrsg.), Konfrontationen 78, Katalog zur Gemeinschaftsausstellung der Meisterklasse C. Unger, Universität für Angewandte Kunst, Wien 1978 (Abb.)
>
Exhibitions

Einzelausstellungen (Auswahl)
2017 Studio, Galerie Depelmann, Langenhagen
2016 „artist in residence“, Maltator, Gmünd/Kärnten
2013 Spaces 2013, Kunstraum Walker, Klagenfurt
Spaces 2013, Galerie Freihausgasse, Villach
2009 Ausstellung anlässlich des 1. Preises / Skulpturenwettbewerb der Stadt Friedberg/ Augsburg
2008 Trinitatiskirche, Überlagerung 2008, Köln
Kunstverein Unna, Skulptur und Zeichnung, Unna
2007 L-Gallery, In Motion 2003 – 2007, Moskau, RU
2004 Hochschule für Musik Köln, „Modul cross over line“,
Skulpturen-Musik-Environment, Musik: S. Rummel, S. Roloff, Köln
Bank für Sozialwirtschaft, Skulptur und Zeichnung, Köln
2002 Hotel Chelsea, Lichtskulptur, mit Galerie C.Schüppenhauer, Köln
2001 Galerie C. Böer, Kunst der Fuge, Skulpturen und Arbeiten auf Papier, Hannover
“artist in residence” Hotel Chelsea, Köln
2000 Antoniterkirche, "Kunst der Fuge, 1999 - 2000", Köln
1999 Verein für Kunst und Kultur Attendorn, Modell . Bild . Skulptur, Eröffnung der Skulptur
“Modul A, Future 1999”, Kölner Tor, Attendorn
1996 Galerie V. Rolandseck, "Still bewegt", Rolandseck
Kartause Köln, Kreuzgang, "Modul B.96", Skulpturen-Bild-Environment, Köln
1995 Galerie V. Rolandseck, Felder 1995, Skulpturenpark, Rolandseck
1994 Galerie Zeitkunst, "Drei Skulpturen in einer Stadt", Skulpturen-Musik-Environment mit
Werner. Pirchner, Kitzbühel
Stadtmuseum Siegburg, "Modul S.94", Siegburg
1992 Haus Schönblick, Skulpturenpark, Heimbach
1990 Prof. Dr. G. Ott, Ev. Waldkrankenhaus Bonn,"Installation Zimmer 264", Bonn
Österr. Bundesministerium, "Installation im Treppenhaus", Wien
1986 Galerie im GEW-Haus, Malerei, Hamburg
1978 Galerie Gumpendorf, Malerei, Wien
Skulpturen im öffentlichen Raum: (Auswahl):
Bahnhof Friedberg/Augsburg
Hochschule für Musik, Innenhof, Köln
Hotel Chelsea, Jülicher Str. 1, Köln
Stadthaus Köln, Deutz, Magistrale D-E, Hof, Willy Brandt Platz, Köln
Sammlung Essl, Klosterneuburg, A, Ankauf
Willy Brandt Platz, 3. Innenhof, Köln
Kölner Kreisel, Attendorn
Wandmalerei, Parkhaus am Dom, Köln
Gutenbrunner Park, Baden, A
Overbergplatz in Dülmen
H. Pohl GMBH, Vorplatz, Robert Boschstraße 6, Köln
Kunsthaus Langenberg, Tuchfühlung 2, Velbert/Langenberg

Skulpturen im öffentlichen Raum: (Auswahl):
Bahnhof Friedberg/Augsburg
Hochschule für Musik, Innenhof, Köln
Hotel Chelsea, Jülicher Str. 1, Köln
Stadthaus Köln, Deutz, Magistrale D-E, Hof, Willy Brandt Platz, Köln
Sammlung Essl, Klosterneuburg, A, Ankauf
Willy Brandt Platz, 3. Innenhof, Köln
Kölner Kreisel, Attendorn
Wandmalerei, Parkhaus am Dom, Köln
Gutenbrunner Park, Baden, A
Overbergplatz in Dülmen
H. Pohl GMBH, Vorplatz, Robert Boschstraße 6, Köln
Kunsthaus Langenberg, Tuchfühlung 2, Velbert/Langenberg

>
Publications
Publikationen
Ausstellungskatalog: Contemporary Septemberausstellung 2018, Kovacek&Zetter: Nr. 34, 35 – 2 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary Septemberausstellung 2017, Kovacek&Zetter: Nr. 49 – 2 Seiten
Ausstellungskatalog: artaustria, Skulpturengarten, Seite 16
Ausstellungskatalog: Contemporary Märzausstellung 2017, Kovacek&Zetter: Nr. 46 – 2 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary Septemberausstellung 2016, Kovacek&Zetter: Nr. 49 – 4 Seiten
Ausstellungskatalog: Contemporary September Ausstellung 2015, Kovacek&Zetter: Nr.15 – 6 Seiten

Ausstellungskatalog: NÖ ART Ausstellungen 2015, Gedachte Wirklichkeiten, Abstraktion in der Skulptur,
Verlag: NÖ ART NÖ Gesellschaft für Kunst und Kultur, Seiten: 82, 83, 84, 85

Ausstellungskatalog: Disorder, Vom Wesen dynamischer Systeme, Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Kunstverein Baden Seiten: 54, 55, 56, 57

Ausstellungskatalog: Die andere sicht – sammlerin und künstlerin Essl Museum Kunst der Gegenwart
Sammlung – Essl Kunst Verwaltungs GmbH Edition Sammlung Essl 2014, (Abb. auf S. 104,105,106,107,190)

Ausstellungskatalog: September - Ausstellung 2014 Österreichische Kunst des 20. Und 21. Jahrhunderts, Galerie Kovacek & Zetter GmbH, (Abb. auf S. 71,72,73)

Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH (Hrsg.), 30 Jahre Galerie Depelmann, mit Texten von Herbert Droste, Lisa und Hargen Depelmann, Verlag Depelmann, Langenhagen 2008 (Abb. auf S. 26, 86, 87)

Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH (Hrsg.), Barbara Szüts. Arbeiten von 1999-2006, mit Texten von Jürgen Raap, Andrea Brandl und Claudia Böer, Verlag Depelmann, Langenhagen 2006

Kraft, Hartmut (Hrsg.), Lo Spirito Del Lago 1997-2006, Salon Verlag & Editionen, Köln 2006 (Abb. auf S. 113)

Aigner, Carl: Abstraktion – Autonomie – Medien, in: Niederösterreichisches Landesmuseum (Hrsg.), Kunst nach 1945. Meisterwerke aus dem Niederösterreichischen Landesmuseum, mit Texten von Carl Aigner, Alexandra Schantl, Markus Brüderlin, Landesverlag, St. Pölten 2002, 171 (Abb. auf S. 171)

Barbara Szüts. Skulpturen. Kartause Köln 1996, mit Texten von Erich Witschke und Jürgen Raap, Verlag Schuffelen, Pulheim 1999

Grasegger, Friedrich: Barbara Szüts. Stele im Gutenbrunner Park in Baden, in: Amt der NÖ Landesregierung (Hrsg.), Veröffentlichte Kunst. Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich Band 4, 1995-1997 (1998), Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, St. Pölten 1998, 128-129

Kunsthaus Langenberg e.V. (Hrsg.), Tuchfühlung I: die Haut, das Gewand, das Haus, Gruppenausstellungskatalog mit Texten von Norbert Bauer, Udo Vogt, Klaus Honnef, Jürgen Raap, Herbert Griesmann, Verlag Klartext, Essen 1997 (Abb. auf S. 79)

Artist in residence: Barbara Szüts – skin up snake , in: Casino Container Biennale Venezia 1993 (Hrsg.), Network Nomads, Gruppenausstellungskatalog, Biennale Venedig, Venedig 1993, 27

Universität für Angewandte Kunst Wien (Hrsg.), Konfrontationen 78, Katalog zur Gemeinschaftsausstellung der Meisterklasse C. Unger, Universität für Angewandte Kunst, Wien 1978 (Abb.)

>
Awards
2010 1. Preis: Skulptur „ Spiegelung 2009-2010, Friedberg/Augsburg
1999 1. Preis: Skulptur „Future 99“,  Attendorn 
>
Group Exhibitions
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
2017      Skulpturen im Ehrenhof im Gartenpalais Liechtenstein, artaustria, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
              contemporary / Septemberausstellung, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
              Skulpturenpark Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen 
              Skulpturengarten Langenzersdorf Museum, Langenzersdorf
2016      contemporary / Septemberausstellung, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
              Skulpturenpark Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen
Skulpturengarten Langenzersdorf Museum, Langenzersdorf
2015 NÖ ART: „Gedachte Wirklichkeiten. Abstraktion in der Skulptur“, Langenzersdorf, 
Kirchberg am Wagram,Allentsteig, Baden, Ybbsitz, Neulengbach
„Disorder, Vom Wesen dynamischer Systeme“, Arthur Schnitzler Park, Baden bei Wien
„Hundert Meisterwerke“, Kunstverein Baden  
Skulpturensommer 2015, Bildauerarbeiten, Galerie Depelmann, Langenhagen, Deutschland 
Contemporary / September Ausstellung, Galerie Kovacek & Zetter, Wien
2014 Contemporary / Septemberausstellung, Galerie Kovacek&Zetter, Wien
Welten, Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental
die andere sicht – sammlerin und künstlerin, Museum Essl, Klosterneuburg
2013 Skulpturenpark Galerie Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental
Poesie des Materials, Galerie Grenz Art, Hollabrunn
2012 Jahresausstellung, Kleine Galerie, Wien
Jahresausstellung in der Galerie artaffair, Regensburg
2011 Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen, D
2010 Mixed Media, ARTAFFAIR, Regensburg 
European Sculpture, “Diversity and difference in practice”, Nave Gallery, Grugliasco/Turin, Italy
Kunstgruppe, Salon Schmitz, Köln
Skulpturensommer Galerie Depelmann, Langenhagen, D 
2009 Überschneidungen II, Galerie Judith und Caroline Walker, Schloß Ebenau, Weizelsdorf, Rosental, A
Skulpturengarten Sürth, Helga Neef, Köln
Beelden in Auxiliatrixpark, Venlo, Niederlande
Friedb
Überlagerung
SZUETS
Überlagerung 5
SZUETS
Überlagerung 6
SZUETS
Spiegelung 1
SZUETS
Spiegelung 2
SZUETS
Raumschnitt
SZUETS
Überlagerung 7, Edelstahl
SZUETS
Modul 3. 4, Edelstahl, Stadthaus Köln
SZUETS
Modul 5, Edelstahl, Hotel Öschberghof, Donaueschingen
SZUETS
Modul 6, Edelstahl, Aldi süd Hofer KG, Sattledt
SZUETS
Modul Chelsea, Edelstahl, Köln
SZUETS
Raumschnitt, Edelstahl, Friedberg/ Augsburg
SZUETS
Floating 4, 2017/18 + Floating 1, 2017/18
Floating 4, 2017/18 1200 x 1209 x 3 mm Edelstahl Auflage 2 Floating 1, 2017/18 1390 x 978 x 3 mm Edelstahl Auflage 2
SZUETS, Metall, Metall
Floating 4, 2017/18
Edelstahl Auflage 2
SZUETS, Metall
Floating 1, 2017/18
Edelstahl Auflage 2
SZUETS, Metall
Stelen 1- 4, Modul 9
1: Stelen: 1 - 4, 2004 Edelstahl Höhe 180 cm, Breite 35 cm x Tiefe 10 cm à 16 500,00 2: Modul 9, 2000 H 200 x B 50 x 15 cm x T 10 cm Edelstahl € 17 000,00
SZUETS, Metall
Flying 6
Edelstahl Auflage3/1AP
SZUETS, Metall

SZUETS

Nehmen Sie Kontakt auf:

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



Website


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen