Dialogue in Zwolle | Besuch des Skulpturengartens Landgoed Anningahof NL

Nach der Umwandlung von einem Bauernhof in einen Skulpturenpark, organisiert das Landgoed Anningahof seit 2004 jährliche Ausstellungen. Der wunderschöne Park dient als Kulisse für Skulpturen von etablierten wie jungen Künstler*innen, und zeigt so die Entwicklung der niederländischen zeitgenössischen Skulptur von 1960 bis heute.

Programm:

11.00 - 12.00 Uhr Kaffee, Meet & Greet mit dem Gründer Hib Anninga und Einführung in die 
                         niederländische Skulptur mit Anne Berk

12.00 - 13.00 Uhr Besuch des Skulpturengartens

13.00 - 14.00 Uhr Mittagessen, Showroom und Networking

Die Programmsprache ist Deutsch oder Englisch

Teilnahmegebühr:
Normal: 5,- EUR
sculpture network Mitglieder: 0,- EUR

Es wird vor Ort Kaffee geben: Kaffee und zwei Brötchen. Kosten 8,50 EUR, zahlbar vor Ort.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!

Bitte benutzen Sie unser Online-Formular unter dem Butto  "Anmelden!"

Anmeldeschluss: 09.07.2020

Das Programm wird organisiert von Anne Berk, sculpture network Koordinatorin für die Niederlande.

Titelbild: Marinke van Zandwijk, Bellenkraan - Building Paradise 5.0, 2020, Holz, Seil, mundgeblasenes Glas

Landgoed Anningahof
Hessenweg 9
8022 PA Zwolle
Niederlande

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen