02
Oktober 2022
zurück zur Übersicht

Echo of Memories – Kunst und Erinnerung in Israel und Deutschland

02 Oktober 2022 00:00 - 06 November 2022 00:00

Kunst und Erinnerung in Israel und Deutschland – Art and Memory in Israel and Germany Eine Gemeinschaftsausstellung mit 14 israelischen, palästinensischen und deutschen Künstler*innen Kuratorin: Dr. Ilka Wonschik, Kunsthistorikerin Co-Kuratorin: Cornelia Renz, Künstlerin Berater: Hagai Segev, Kunsthistoriker, unabhängiger israelischer Kurator, Berater für Museen, Mitglied von öffentlichen Ausschüssen des israelischen Kulturministeriums

Teilnehmende Künstler*innen:

  • Hanna Hennenkemper
  • Belle Shafir
  • Maria Saleh Mahameed
  • Heide Pawelzik
  • Zvi Tolkovsky
  • Raafat Hattab
  • Fatma Shanan
  • Willi Reiche
  • Merav Kamel & Halil Balabin
  • Joscha Steffens
  • Adva Drori

Die Ausstellung „Echo of Memories“, die vom 2. Oktober 2022 bis 6. November 2022 im Künstlerforum in Bonn stattfindet, zeigt 14 israelische, palästinensische und deutsche Künstler*innen, die sich mittels Kinetik, Malerei, Performance, Installation, Skulptur oder Videokunst mit dem komplexen Thema Kunst und Erinnerung auseinandersetzen.
Ist es den Künstler*innen aus Israel und Deutschland möglich, trotz der zum Teil traumatischen Vergangenheit ein gemeinsames Erinnern zu entwickeln?

The exhibition "Echo of Memories", which will take place at the Künstlerforum in Bonn (Germany), shows 14 Israeli, Palestinian and German artists who deal with the complex subject of art and memory through painting, performance, installation, kinetics, sculpture or video art.
Is it possible for these artists from Israel and Germany to develop a common memory despite the sometimes traumatic past?

 

Echo of Memories – Kunst und Erinnerung in Israel und Deutschland
Künstlerforum Bonn
Hochstadenring 22–24
53119 Bonn
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen