23
September 2022
zurück zur Übersicht

CARLONE CONTEMPORARY: Rona Pondick

23 September 2022 00:00 - 08 Januar 2023 00:00

Eine Horde Affen stürmt den Carlone-Saal im Oberen Belvedere. Es sind Hybridwesen mit menschlichen Körperteilen: Monkeys von Rona Pondick ist eine künstlerische Übernahme im barocken Ambiente, die mit Distanz und Nähe der Betrachter*innen spielt. Das Belvedere zeigt die Arbeit in der Reihe CARLONE CONTEMPORARY.

Magische Mischwesen, halb Mensch, halb Tier, bevölkern seit der Jahrtausendwende das skulpturale Universum der Künstlerin. Im Rahmen von CARLONE CONTEMPORARY treten Affen mit Abgüssen ihrer Arme und ihres Kopfes in die barocke Welt des Belvedere ein. Einige der Tiere wenden sich ihrem menschlichen Gegenüber scheinbar zu, wollen in Kontakt treten – andere suchen Zuflucht in der Gruppe oder wahren Abstand.

Monkeys entstand über mehrere Jahre in einem aufwendigen Herstellungsverfahren. Übergänge zwischen Mensch und Tier sind nicht mehr sichtbar – für die makellose Ausführung ihrer Skulpturen recherchierte Rona Pondick auch bei alten Meistern.

Die Bewegung der Affen und die komplexe Dynamik des Beziehungsgefüges innerhalb der Tiere entfalten eine Sogwirkung auf die Betrachter*innen. Vorbild für diese Werkgruppe waren die barocken Skulpturen von Gian Lorenzo Bernini.

Mehr Infos: HIER

Bild: Rona Pondick, Monkeys, 1998-2001, Courtesy Galerie Thaddaeus Ropac, London · Paris · Salzburg · Seoul, © Rona Pondick

CARLONE CONTEMPORARY: Rona Pondick
Oberes Belvedere
Prinz Eugen-Straße 27
1030 Wien
Austria

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen