06
November 2021
zurück zur Übersicht

Candice Lin

06 November 2021 00:00 - 27 Februar 2022 00:00

Candice Lin ist eine vielseitige Künstlerin. Sie macht viele verschiedene Arten von Kunst: Text, Skulptur, Zeichnung, Keramik und Video. Diese verschiedenen Arten von Kunst fügt sie zu etwas Neuem zusammen. So entstehen Skulpturen und Installationen.

Ihre Kunst beschäftigt sich mit der Frage: Welchen Einfluss hat die Kolonialgeschichte auf unser Zusammenleben heute? Kolonialgeschichte bedeutet: Viele Länder in Europa dachten früher: Ihre Bewohner:innen sind mehr wert als die Bewohner:innen in anderen Ländern.

In ihrer Ausstellung in Osnabrück schafft sie eine uns verzaubernde Installation in der alten Kirche. Es geht um Sprache und um Übersetzungen. Maschinen werden Duft verströmen. Und von der Decke hängen Talismanobjekte. Wie wirkt der Talisman? Wie heilt oder schützt er mich? Welche Rituale gibt es mit diesen Talismanen? Wo wurden diese Rituale in der Vergangenheit falsch verstanden oder falsch übersetzt?

Candice Lin verwendet Materialien wie Stoff, getrocknete Pflanzen, Kupfer und Silber. In ihrer Ausstellung zeigt sie: Die Geschichte der Menschen auf der ganzen Welt ist verstrickt. Persönlich und durch unsere gemeinsame Geschichte.

Mehr Infos unter: https://kunsthalle.osnabrueck.de/de/kommt/programm

Bild: Candice Lin, La Charada China, The Hammer Museum, Los Angeles, 2018, Courtesy: Candice Lin, The Hammer Museum, François Ghebaly Gallery, Foto: Ian Byers-Gamber

Candice Lin
Kunsthalle Osnabrück
Hasemauer 1
49074 Osnabrück
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen