JOSEPH BEUYS: DENKEN. HANDELN. VERMITTELN.

04 März 2021 11:00 - 13 Juni 2021 18:00

Joseph Beuys hat ab den 1960er-Jahren neue Denkansätze geschaffen, die in ihrer Vielfalt noch heute zeitgenössisch wirken. Mit seiner Erweiterung des Kunstbegriffs und dem Konzept der Sozialen Plastik wurde er weltberühmt.

In seinem umfangreichen Werk setzt sich Joseph Beuys stark mit Themen des Humanismus, der Sozialphilosophie und der Anthroposophie auseinander. Um die Begriffe Denken, Handeln und Vermitteln rankt sich die Präsentation im Belvedere 21. Während das Hauptwerk Honigpumpe am Arbeitsplatz sinnbildlich für Joseph Beuys’ Credo der Veränderung der Gesellschaft aus der Kunst heraus steht, markieren die Hirschdenkmäler gleichsam den Neuanfang einer zerrütteten Gesellschaft. Daneben versammelt die Ausstellung Werke und Dokumentationen zu Beuys’ Wirken in Wien.

Mehr Infos unter: https://www.belvedere.at/joseph-beuys

Bild: Joseph Beuys, Honigpumpe am Arbeitsplatz, 1974-1977, Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek, Dänemark, Dauerleihgabe: Museumsfonden af 7 December, 1966 / Bildrecht, Wien 2021

JOSEPH BEUYS: DENKEN. HANDELN. VERMITTELN.
Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Austria

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen