HELLA JONGERIUS: KOSMOS WEBEN

29 April 2021 00:00 - 05 September 2021 00:00

Seit drei Jahrzehnten beschäftigt sich die Künstlerin und Industriedesignerin Hella Jongerius mit dringlichen Themen wie nachhaltiger Innovation, verantwortungsvoller Produktion und gesellschaftlicher Regeneration.

Die Einzelausstellung Kosmos weben im Gropius Bau ermöglicht Besucher*innen eindrucksvolle Einblicke in Jongerius’ Werk, das ihre wegweisende Position im Bereich Design und angewandter Kunst mit künstlerischen Strategien verbindet.

Die Ausstellung ist das Ergebnis gemeinsamen Forschens mit dem Berliner Designteam Jongeriuslab, welches in den Monaten vor der Ausstellungseröffnung täglich im Gropius Bau an neuen Werken arbeitet. In den Räumen des Ausstellungshauses entwickelt Jongerius aktuell eine Reihe von Installationen – darunter einen Webstuhl für dreidimensionales Weben, eine synergetische Methode des Garnspinnens und gewebte Strukturen, die als architektonische Elemente im Raum fungieren.

Die Ausstellung ist zudem eng mit der Geschichte des Gropius Bau verflochten, der einst als Kunstgewerbemuseum und -schule eigene Werkstätten beherbergte – ein Ort also, an dem verschiedene Disziplinen gebündelt wurden.

Mehr Infos unter: https://www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/programm/bfs-gesamtprogramm/programmdetail_331289.html

Bild: Hella Jongerius, Hella Jongerius beim Weben auf ihrem digitalen Jaquard-Webstuhl, 2019, © Hella Jongerius / VG Bild-Kunst, Bonn Courtesy: Lafayette Anticipations, Foto: Roel van Tour

 

HELLA JONGERIUS: KOSMOS WEBEN
Gropius Bau
Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen