PHYLLIDA BARLOW. FRONTIER

05 März 2021 00:00 - 25 Juli 2021 00:00

Das genaue Datum von Eröffnung wird kurzfristig bekannt gegeben. Mit dieser großen Retrospektive zum Werk der britischen Bildhauerin Phyllida Barlow eröffnet das Haus der Kunst eine Reihe von Ausstellungen im repräsentativen Ostflügel des Hauses, die zeitgenössischen weiblichen Stimmen gewidmet sind.

Bekannt ist Phyllida Barlow (geb. 1944 in Newcastle-Upon-Tyne) für ihre imposanten und zugleich scheinbar labilen Installationen aus leuchtend bemalten Industrie- und Alltagsmaterialen, die spielerisch die Grenzen von Masse, Höhe und Raumvolumen testen.

„frontier“ bietet nun zum ersten Mal die Gelegenheit, die ganze Bandbreite von Barlows bemerkenswerten Beiträgen zu Debatten über die Grenzen und Schwellen der skulpturalen Praxis kennenzulernen. Mit dieser umfassenden Ausstellung, in der große Auftragsarbeiten, monumentale Skulpturen aus vielen wegweisenden Ausstellungen der letzten zwei Jahrzehnte sowie eine große Vielfalt von Zeichnungen gezeigt werden, unterstreicht „frontier“ Barlows Schlüsselrolle in einem traditionell männlich dominierten Medium.

Mehr Infos unter: https://hausderkunst.de/ausstellungen/phyllida-barlow

Bild: Phyllida Barlow, untitled: 11 awnings, 2013, Collection of the artist, London

PHYLLIDA BARLOW. FRONTIER
Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen