Robert Schad: Bremen vierkant

15 März 2020 00:00 - 14 Juni 2020 00:00

Robert Schad ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Stahlbildhauer. Er schafft aus massivem Vierkantstahl »Zeichnungen im Raum«.

Das Gerhard-Marcks-Haus zeigt eine Auswahl seiner zumeist großformatigen Arbeiten aus den letzten 20 Jahren und thematisiert die Wechselbeziehung zwischen seinen Stahlskulpturen und den Bewegungen des modernen Tanzes. Dabei sind seine Skulpturen tonnenschwer und im öffentlichen Raum durchaus bis zu 34 Meter hoch.

 

Mehr Infos unter: https://marcks.de/de/ausstellungen/aktuelle-ausstellungen/

Bild: Robert Schad, Gagul, 2014, Vierkantstahl, VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Robert Schad: Bremen vierkant
GERHARD-MARCKS-HAUS

Bremen
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen