Charlotte Posenenske. Work in Progress

03 April 2020 00:00 - 02 August 2020 00:00

Geschlossen bis 19. April. Auf der Website finden Sie den neuen K+ Digital Guide zur Picasso-Ausstellung, Podcast, Videos, die Sammlung Online und vieles mehr.

In den 1960er Jahren, zeitgleich zur amerikanischen Minimal Art und der aufkommenden Konzeptkunst, entwickelte Charlotte Posenenske (1930–1985) innerhalb von nur zwölf Jahren ein beeindruckendes Konvolut von minimalistischen Arbeiten, die ihr innovatives Verständnis von Kunst aufzeigen. Mithilfe von Leihgaben aus Museen und Privatsammlungen in Nordamerika und Europa sowie aufschlussreichen Dokumentations- und Archivmaterial präsentiert die Ausstellung die einzelnen Werkphasen der Künstlerin. Ihre in kurzer Zeit vollzogene Entwicklung von der klassischen Malerei bis hin zur Installationskunst im öffentlichen Raum wird damit eindrücklich nachvollziehbar.

 

Mehr Infos unter: https://www.kunstsammlung.de/entdecken/vorschau.html

Klicken Sie hier für die Mediathek.

Bild: Charlotte Posenenske. Work in Progress 3.4. — 2.8.2020 K20 Charlotte Posenenske, Vierkantrohre Serie D, galvanisiertes Stahlblech, Flughafen Frankfurt, 1967, © The Estate of Charlotte Posenens-ke; Courtesy of the Estate of Char-lotte Posenenske, Mehdi Chouakri, Berlin, Konrad Fischer, Düsseldorf, Sofie Van de Velde, Antwerp, Peter Freeman, New York and Take Nina-gawa, Tokyo. Foto: © Kunstsammlung NRW

Charlotte Posenenske. Work in Progress
K20
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen