Primal Energies and Sonic Projections

13 März 2020 00:00 - 07 Juni 2020 00:00

Der seit Jahrzehnten international agierende amerikanische Klangkünstler Bill Fontana kommt mit einer Einzelausstellung und dem Reenactment Sonic Projections from Schloßberg 38/88/2020 zurück nach Graz.

Als ehemaliger Schüler von John Cage, Dick Higgens und Alison Knowles steht sein heutiges Werk für eine Fortsetzung radikaler Konzepte der 1970er-Jahre. Fontana zeigt im Kunsthaus Graz und in der Stadt zwei für den Ort geschaffene Live-Installationen. Während er im Kuppelraum des Kunsthauses Graz erneuerbare Energien über multidimensionale Klangteppiche und Bildmontagen im Raum als physischen Eingriff erfahrbar macht, werden im Stadtraum die versöhnlichen Naturklänge des Reenactments der Sonic Projections erklingen. 1988 sandte Fontana mit dieser Klangarbeit im Rahmen des Festivals steirischer herbst Klänge aus der ganzen Welt vom Schlossberg aus in die Stadt und ihr urbanes Echo über den ORF durch ganz Österreich. Das Reenactment nutzt neue Technologien und widmet sich der heutigen Stadt auf akustischer Ebene. Als wiederkehrender Klang fungiert sie dabei als Orientierung zu Zeit und Raum, als Trigger von Erinnerung und bewusster Wahrnehmung und lotet ein aktuell immer filigraner werdendes Konstrukt von städtischen Bedürfnissen und Belastungen aus.

 

Mehr Infos unter: https://www.museum-joanneum.at/kunsthaus-graz/ausstellungen/ausstellungen/events/event/8852/bill-fontana-2

Bild: Bill Fontana, "Primal Sonic Visions", 2018, © Bill Fontana

Primal Energies and Sonic Projections
Kunsthaus Graz

Graz
Austria

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen