20
September 2019
zurück zur Übersicht

Ausstellung AUTODIDAKTEN

20 September 2019 00:00 - 23 November 2019 00:00

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung AUTODIDAKTEN am Freitag, 20. September um 18 Uhr.

Herbst-Ausstellung bei MosaicMetalArt in der WerkstattGalerie Peißenberg

In jedem Beruf sind Ausbildung und Abschluss in der Regel die optimale Voraussetzung für ein Maximum von Kompetenz und - u.a. handwerklichen – Fähigkeiten. Und doch gibt es immer wieder Quereinsteiger und Autodidakten, die mit Können und Erfolg diese Regel außer Kraft setzen.

Leonhard Schlögel, ausgebildet zum Mechaniker und Konstrukteur, schlug schon früh eine künstlerische Richtung ein, zunächst intensiv mit Ausbildung und Ausstellungen im Rahmen der Fotografie. Bals jedoch eignete er sich durch häufige Mitarbeit und Assistenz in Steinbildhauer-Werkstätten so viel Materialwissen und handwerkliches Können an, dass er sein Talent und sein außergewöhnliches ästhetisches Empfinden längst durch zunehmende – auch internationale – Erfolge krönen kann.

Agnes Werner bekam 2006 mit 68 Jahren einen Aquarellfarbkasten geschenkt, weil sie als Kind so gerne gemalt hatte. Ihr Interesse war wieder geweckt. Verschiedene Kurse erleichterten ihr den Neuanfang und die Weiterentwicklung. Inzwischen experimentiert sie gerne und arbeitet derzeit bevorzugt mit Collagen und Mischtechniken auf verschiedenen Untergründen.

Lydia Tafertshofer wuchs in einem sehr musikalischen und künstlerischen Haushalt auf, stets gefördert von Mutter und Großmutter. Nach der Fachoberschule mit Schwerpunkt Gestaltung entschied sie sich zunächst für ein Studium der Sozialen Arbeit, die Kunst blieb jedoch wichtig. Nach einigen Jahren Elternzeit und Arbeit möchte sie sich neu orientieren und dem künstlerischen Schaffen mehr Raum und Gewicht geben.

Die Kinder – so fängt es an: gefördert und unterstützt. Kleine Künstler – Autodidakten oder Profis von morgen.

Auch Irene Magdalen Orecher ist Autodidaktin. In Ihrer Kindheit intensiv musikalisch, literarisch und künstlerisch gefördert, hatte sie zunächst eine Familie zu versorgen und wandte sich beruflich der Literatur und der Sprache zu. Musik, das Cellospiel im Orchester und die Bildende Kunst blieben nebenher immer wichtig. Seit 1998 hat sie eine eigene Werkstatt für Mosaik, Skulptur und Malerei. Seit 2006 betreibt sie hauptberuflich und erfolgreich – zusammen mit ihrem Lebens- und Arbeitspartner Berndt Schweizer – die Werkstätten „MosaicMetalArt“ und die WerkstattGalerie Peißenberg.

Ausstellung AUTODIDAKTEN
Mosaic Metal Art
Bergwerkstr. 10
82380 Peißenberg
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen