28
September 2019
zurück zur Übersicht

Eija-Liisa Ahtila. Skulptur in Zeiten des Posthumanismus

28 September 2019 00:00 - 26 Januar 2020 00:00

die finnische Film- und Videokünstlerin Eija-Liisa Ahtila ist eine meisterhafte Erzählerin. Die retrospektiv angelegte Ausstellung im Lehmbruck Museum gibt mit selten gezeigten Skulpturen, raumgreifenden Videoinstallationen, Filmen und Fotografien einen umfassenden Einblick in das Gesamtwerk Ahtilas.

Eija-Liisa Ahtila gehört zu den international bedeutendsten Film- und Videokünstlerinnen unserer Zeit. Ihre Werke erzählen von zwischenmenschlichen Beziehungen, emotionalen Ausnahmesituationen, Sexualität, Psychosen und unserer Beziehung zur Natur.

In ihren jüngsten Arbeiten beschäftigt sie sich mit den Theorien des Posthumanismus und stellt gewohnte Vorstellungen vom Menschen in Frage. So lässt sie in ihrer Arbeit "Studies of the Ecology of Drama" Schauspieler in die Rolle von Tieren und Pflanzen schlüpfen. Ahtila arbeitet daran, das Potenzial der menschlichen Sinne so zu erweitern, dass eine Sensibilität für andere Formen des Lebens entsteht.

Die Ausstellung gibt einen repräsentativen Einblick in Ahtilas Werk von den frühen Monitorinstallationen über Multiprojektions-Räume, Filme und Zeichnungen bis hin zu ihren aktuellen skulpturalen Medieninstalltionen.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, den Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen von "100 jahre bauhaus im westen" sowie Frame Finland.

Mehr Infos unter: https://lehmbruckmuseum.pr.co/180847-eija-liisa-ahtila-skulptur-in-zeiten-des-posthumanismus

Eija-Liisa Ahtila. Skulptur in Zeiten des Posthumanismus
LehmbruckMuseum
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47051 Duisburg
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen