YOKO ONO. PEACE is POWER

03 April 2019 00:00 - 07 Juli 2019 00:00

Mit „PEACE is POWER“ zeigt die mittlerweile 86-jährige Künstlerin fünf Jahre nach ihrer Retrospektive in der Schirn Kunsthalle Frankfurt im MdbK ihre bislang umfangreichste Werkschau in Deutschland.

Die rund 60 gezeigten Arbeiten und Werkreihen in Leipzig hat die Künstlerin gemeinsam mit ihrem langjährigen Freund und Kurator Jon Hendricks sowie Alfred Weidinger ausgewählt. In den Räumen des MdbK findet die Werkschau die ideale Präsentationsfläche: Die minimalistische Sprache und die gewaltigen Volumina des von den Berliner Architekten Hufnagel, Pütz und Rafaelian geplanten und 2004 eröffneten Museums bieten mit 15 Galerien und drei tageslichtdurchfluteten Terrassen sowie einem Hof auf 2.250 m² den idealen Rahmen für die Werke von Yoko Ono – weit, licht und luzide.

Yoko Ono hat sich im Laufe ihres Schaffens mit unterschiedlichen Medien artikuliert. Ihre künstlerischen Anliegen hat sie in Installationen, Filmen, Fluxus-Arbeiten, Performances und, sehr selten gezeigten, Zeichnungen verarbeitet. Für das Museum ist es eine besondere Freude, dass drei ihrer frühen Performances unter Yoko Onos Anleitung im MdbK noch einmal aufgeführt werden.

Auf der Vernissage am 3. April zwischen 18.00 und 22.00 Uhr zeigt Yoko Ono das "Water Event" zu dem sie viele in Deutschland lebende Künstler eingeladen hat, u.a. auch sculpture network Mitglied Rainer Jacob, dessen Konzept "Radiator, Eis und Tiefkühltruhe" und das Objekt "Eimer mit Kantholz", in das Yoko Ono Wasser hinein gibt, Teil des Events sein wird. 

Mehr Infos unter: https://mdbk.de/ausstellungen/yoko-ono/

YOKO ONO. PEACE is POWER
Museum der bildenden Künste Leipzig
Katharinenstraße 10
04109 Leipzig
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen