GIZI

„un linguaggio diverso è una diversa visione della vita“
Federico Fellini
(da Telepiu N. 26 23-29 giugno 2012)
D & GB
"frech, bunt, zeitkritisch" so präsentieren sich die iverdini von Brigitte Ferrari in arte GIZI. Die in der italienischen Schweiz geborene Künstlerin baut aus 90% gesammelten Hausmüll mit den iverdini kleine humoristische Szenen. Damit will sie als Kunstschaffende ein Zeichen in der heutigen Wegwerfgesellschaft setzen. In den so entstandenen Skulpturen mit der starken und reduzierten Farbigkeit, inszenieren die iverdini auf ihre eigene spielerische Art zeitkritische und gesellschaftliche Themen.


The cheeky,colourful,time-critical iverdini are Brigitte Ferrari in art GIZI’s artwork. The artist lives in the italian part of Switzerland. With her little green creatures she called iverdini she build three-dimensional humoristisch scene using trash and giving this way her small contribution in a throwaway society. In her sculpture, with the strong but reduced colour palette, the iverdini stage in their own playful way social topics.



































































>
Vita
D & GB
Geboren in Lugano/ Schweiz.
In den 70iger Jahren arbeitet sie an kreisförmigen meterhohen Masken aus altem Zeitungspapier die flächig und stark kompositorisch aufgebaut sind. Gemeinschaftsausstellung Galerie Casalini in Sorengo /CH.
In den 80iger Jahre, Entwicklung einer eigenen Technik mit Draht und verleimten Papier. Das Material stammt von Verpackungen und aus Industrieabfällen. Erste dreidimensionale schwebende Objekte. Verkauf und Sonderanfertigungen für Privatkunden.
Ende 80iger und 90iger sind viele Objekte themenbezogen wie der„persischer Golf“ oder das „Treibnetz”.
Kernpunkt bleibt die Technik Papier/Draht. Objekte für Wand, Boden und Schwebende wechseln sich ab.
Jährliche Ausstellungen im eigenem Atelier.
2000 experimentelle Phase mit der neuen digitalen Technik. Es entsteht die phantastische Serie „Strappi” die in der officinarte Magliaso/CH ausgestellt werden.
Auf der eigenen Plattform digitalabstract.com präsentiert sie ihre “Digitalstories”. Kompositionen die Geschichten einer virtuellen Realität erzählen.
2000++ entsteht die iverdini und die Entwicklung kleiner Szenen mit gesammelten und wiederverwerteten Hausmüll. Die Künstlerin arbeitete selbstständig mit eigener Werkstatt in CH,I,D und den USA. Sie gab Kunstkurse für Kinder in CH/D und unterrichtete als Ausbilderin in Werkstätten für Arbeitslose/CH. Messe Auftritte in D/CH wie die Teilnahme an der
Zeughausmesse in Berlin/D und Puls5 Artshow in Zürich/CH. Von 1980-1990 mit der eigenen Marke articino R die für bunte, bewegte Objekte für die Inneneinrichtung stand.
Diplom Abschluss am Istituto per l'arte e il restauro in Florenz/I zur Restauratorin und Konservatorin von antikem Holz und gefasster Skulptur.
Nachdiplom an der Hochschule der Künste in Zürich/CH in Spatial Design / Szenographie. Abschluss als Erwachsenenbilderin an der scuola Club Migros in Lugano /CH.

Heute lebt sie in Cugnasco/CH wo sie die iverdini und andere dreidimensionale Skulpturen entwirft. Engagiert für Projekte zur Erhaltung der Artenvielfalt gründet sie 2021 eine eigene non profit Organisation ilcieloblu.



Born in Lugano/ Switzerland.
Since she was a child she create her own artistic objects. As the time goes on she worked out a personal technic for her tridimensional objects she create with paper and wire she collected and recycled.
Diploma in Restoration and artistic Craftmanship in Wood
at the Istituto per l'arte e il restauro Florence/Italy
Nachdiplom in Spatial Design
at the Hochschule der Künste in Zürich/ Switzerland. Certificate at the scuola Club Migros as Teacher for adult education.
Worked as freelancer with her own workshop in several European countries and the USA, as art teacher for children and in workshops as educator for unemployed persons. Participation at art fairs like Zeughausmesse Berlin/D and Puls5 Artshow Zürich/CH. Personal Exhibitions in D/CH. Between 1980-1990 Owner of her own trademark articino R that stands for colorful, dynamic objects for interior design

Actually she lives in Cugnasco/ CH, where she builds and create her own series of tridimensional objects. 2021 she founded ilcieloblu a non profit initiative to sustain projects for the conservation of biodiversity.
>
Exhibitions
2021
VerdiniAtelierExhibition in Cugnasco.
Es gelten die aktuellen COVID-Schutzmassnahmen. Vorherige Email Anmeldung ist leider notwendig unter iverdini at bluewin.ch

Ausstellungen in 2000
2010 Puls 5 Art Show Zürich/CH - eigener Stand
2010 Raiffeisenbank Cureglia/ CH
2008 officinaarte - Magliaso/ CH Einzelausstellung mit Inszeniertem Rundgang

>
Publications
2013 Ticino7 Nr.47- Rubrica Vitae
>
Aktuell 2022 - News 2022

D & GB
2022
Beginn einer Zusammenarbeit mit dem Illustrator und Cartoonisten Adriano Crivelli/CH. Zu dem gemeinsam gewählten Thema „Katzen“, entsteht ein reger Gedankenaustausch und Diskussionen um das Thema der Entstehung des Cartoons, Inspiration und der Ausdruckskraft der dreidimensionaler Kunst. Es entstehen erste kleine Katzen-Skulpturen.

The “cat project”
For fun and interest in each others work, Gizi and the illustrator and cartoonist Adriano Crivelli (CH) try a bold experiment. In a long journey, discussing from paper to tridimensional they create an interesting serie of small poetic-humoristic cat sculptures. The work is in progress and due to Covid delayed.

2021 Sommerpause: neue Ideen, neue verdini. Ci rivediamo fine Settembre!
Till the end of September the Atelier is closed. See you then with the newest verdini!
2021 Januar- Juli
VerdiniAtelierExhibition in Losone/Ti. Es gelten die aktuellen COVID-Schutzmassnahmen. Anmeldung per e-mail erforderlich unter iverdini at bluewin.ch
VerdiniAtelierExhibition - Losone/Ti
Because of the COVID situation please contact me for visits under verdini at bluewin.ch

2020
Sensibilisierung gegen LITTERING - 6300 passi / 6300 mit einer beleuchtbare Skulptur "DOLCEFARNIENTE"+1verdino.
Für "IGSU IG saubere Umwelt".
Project against Littering "6300 passi/ 6300 steps” for “IGSU IG saubere Umwelt”.
Beitrag zum "Visarte Corona Call" mit COVID-ino und COVIDGOHOME.
Participation at the "Visarte Corona Call"
with COVID-ino and COVIDGOHOME.
sculpture-network stellt mich unter Neumitglieder mit den Bildern von COVID-ino auf ihrer Facebook- und Instagramseite vor.
with the image of COVID-ino, sculpture network presents me as new member on their Facebook and Instagram page.
>
Planning un interesting Project where the iverdini can be a part of it?
Then let's get in touch!
Send your message at iverdini(at)bluewin.ch
COVID-ino
1verdino in tempi pandemici Diese Skulptur nahm am „Visarte corona call“ 2020 teil.
GIZI, Sonstige, Papier
AMICI
l'immenso piacere di condivisione dopo la 1°ondata di COVID
GIZI, Metall, Sonstige
STAYCATION
la vacanza di 1verdino after COVID
GIZI, Metall, Sonstige
safe & fun kids go go
uscire in tutta sicurezza...
GIZI, Sonstige, Mixed Media
COVID PORN
in tempi pandemici...
GIZI, Mixed Media, Kunststoff
CATCH !
si salvi chi può...
GIZI, Mixed Media, Sonstige
NEL GIARDINO SEGRETO
Dove siamo con i nostri pensieri più belli...
GIZI, Metall, Kunststoff
Tandem
Di faccine e doppie facce...
GIZI, Mixed Media, Sonstige
Verde!?
Che sapore potrà mai avere 1verdino?
GIZI, Mixed Media, Kunststoff
Goodbey earth!
Sarà il nostro futuro?
GIZI, Mixed Media, Metall
2022
tra gli anni 2021-22
GIZI, Kunststoff, Metall


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen