Suter & Bult

>
Vita
„Auf der Suche nach Spuren von Geschichte er-finden wir immer wieder Neues und kreisen doch gleichzeitig um das Alte. Wir beschäftigen uns mit Form, Raum und dem Gleichzeitigen im Ungleichzeitigen. Die Nicht-Farbe Weiss spielt in unseren Arbeiten immer wieder eine zentrale Rolle und hebt sich von den verwendeten Erdfarben wie Rostbraun oder Aschgrau ab.”



SUTER & BULT

CURRICULA VITAE



Suter & Bult stellen seit 1997 gemeinsam Werke an verschiedenen Orten in der Schweiz, Deutschland und Frankreich aus, haben bereits Kunstwerke für die öffentliche Hand realisiert, erhielten 2011 einen Preis und publizierten darüber hinaus zahlreiche Bücher und Artikel. Heute fokussieren ihre Skulpturen auf historisch geschichtete, archetypische Formen, die – weit mehr als blosse Objekte – auch eine übertragene Bedeutung vermitteln.



Christiane Bult wurde 1957 in Basel (Schweiz) geboren, studierte Photographie (1976/77), erwarb 1990 den Master of Arts an der Universität Basel im Hauptfach Geschichte mit einer Arbeit über Photographie, besuchte 1992-1994 die Jazz Schule Basel, wurde schliesslich autodidaktisch zur Bildhauerin und stellte bereits 1995 erste Werke aus.



Pascal Suter wurde 1962 ebenfalls in Basel (Schweiz) geboren, machte zunächst eine Spenglerlehre und besuchte in der Folge die Jazz Schule Basel (1989-1994), arbeitete dann als Assistent seines Vaters, des Bildhauers Paul Suter, bildete sich autodidaktisch zum Bildhauer aus und stellte 1997 bereits erste Werke zusammen mit Christiane Bult aus.





“On our quest for historical traces we find and – time and again – re-invent new things, while still revolving around the already existing. We focus on form, space, and the simultaneous inherent in the non-synchronous. White, as something of a non-colour, time and again plays a central role in our work and stands out against other colours we use, such as rust-brown or ash-grey.”





SUTER & BULT

CURRICULA VITAE



Suter & Bult have been exhibiting joint works from 1997 at many different venues in Switzerland, Germany, Sweden, Denmark, Italy and Frence, have realized public works of art, were given an award in 2011 and published various books and writings. Today, their sculptures focus on historically layered, archetypal forms that are more than just objects but carry figurative meanings, too.

Christiane Bult was born in Basel (Switzerland) in 1957, studied Photography (1976/77), acquired her M.A. from the University of Basel (1990), majoring in History with a thesis on photography, attended the Basel Jazz School (1992-1994), and finally became a self-taught sculptor, first exhibiting her works in 1995.

Pascal Suter was born in Basel (Switzerland) in 1962, first apprenticed as a plumber and later attended the Basel Jazz School (1989-1994), then worked as an assistant to his father, sculptor Paul Suter, and finally became a self-taught sculptor himself, first exhibiting his works in 1997, together with Christiane Bult.
>
Exhibitions
2018 Lichtblick und Schattendasein, Roveredo Ch

2017 VOR-SICHT RÜCK-SICHT, Liebenswiller F

2013 Museum Birsfelden, CH 

2006 Liebenswiller,F

2001 Brüglingen,Basel,CH

2001 Rodersdorf,CH

1999 Rossstall Rodersdorf,CH

1998 Gewächshaus Rodersdorf,CH

1998 Schaufenster Diagonal, Basel,CH

1997 Byfangweg,Basel,CH, Inneninstallation
>
Publications
2018 Lichtblick und Schattendasein, Roveredo

2013 ArteperArte

2013 Geschicht, Suter & Bult

2013 Skulpturenwoche Brunnen

2013 Seifenbaum & Wolkenbrot

2012 ArteperArte Flash 12

2012 5. Triennale Bad Ragaz

2012 eropean sculpture. Edvik Konsthall, Schweden

2012 500x Art in Public, Braun Publishing 2011 Kunst im Kies 2011 Skulpturengarten Sonnenwald2011 Bambutopia 2009 4. Triennale Bad Ragaz2009 Skulptura 09, Glarus, Schweiz2008 Bex & Arts2008 Skulpturenpark Gunten2006 Kölner Skizzenab 1999 Diverse Zeitungsartikel
>
Awards
2011 Jurypreis Skulpturengarten Sonnenwald, Deutschland
>
Group Exhibitions
2018 JETZT KUNST, Max Frisch Bad in Zürich, CH

2018 XVIIE BIENNALE DE VISARTE JURA

2018 openArt, Roveredo, CH

2018 Kunsterei Basel, CH

2017 Jetzt Kunst, Bern, CH

2017 openArt, Roveredo, CH

2016 Galerie Marlène , Ottenbach, CH

2016 Jahresausstellung Kunstmuseum Solothurn

2016 Kunst im Steinbruch, Blaubeuren-Gerhausen,DE

2016 Au Gueulard, XVIe Biennale de visarte.jura, CH

2015 Bildhauersymposium, Bad Salzhausen, DE

2015 Sculpture by the Sea, Aarhus, DK

2015 Huntenkunst, Inter. Plattform für zeitg. Kunst Ulft, NL

2014 Galerie Marlène, Ottenbach, CH

2014 ArteperArte, Giubiasco, CH

2014 Kunsthaus St.Märgen, DE

2014 Huntenkunst, Inter. Plattform für zeitg. Kunst Ulft, NL

2014 Arte per Arte, Vico Morcote, CH

2014 HanseArt, Lübeck, DE

2013 Galerie Marlène, Ottenbach, CH

2013 ArteperArte, Giubiasco, CH

2013 openArt, Roveredo, CH

2013 Galerie am Leewasser, Brunnen, CH

2013 Skulpturenwoche Brunnen, CH

2013 openArt, Roveredo, CH

2013 Seifenbaum & Wolkenbrot, Gersau, CH

2013 Huntenkunst, Inter. Plattform für zeitg. Kunst Ulft, NL

2013 HanseArt, Lübeck, DE

2012 Garerie Deposito,Locarno,CH

2012 Galerie Marlène,Ottenbach,CH

2012 ArteperArte Flash 12, Giubiasco,CH

2012 openArt 2012,Roveredo,CH

2012 5.Triennale der Skulptur Bad Ragaz,CH

2012 Huntenkunst,Inter. Plattform für zeitg.Kunst,Ulft,NL

2012 Edsvik Art Gallery,Sollentuna,SE

2011 Galerie Marlène, Ottenbach,CH

2011 openArt 2011,Roveredo,CH

2011 Kunst im Kies, Kunstkreis Gräfelfing,DE

2011 Skulpturengarten Sonnenwald,Grattersdorf,DE

2010 Kunst am Strand,Sylt,DE

2010 opnenArt 2010,Roveredo,CH

2010 gARTen 2010,Kunstverein Binningen,CH

2009 Kunst am Strand,Sylt,DE

2009 Galerie Scheel,Sylt,DE

2009 Trienale der Skulptur Bad Ragaz,CH

2009 Skulptura 09,Glarus,CH

2008 Bex&Arts, CH

2008 Skulpturenpark Gunten,CH







Oeffentliche Arbeiten



2002 Ankauf "Die Feldhüter" und Schenkung an die Stadt Basel

2003 Bäumlihofschulhaus, Riehen, CH, grosse Inneninstallation



Publikationen

2013 ArteperArte

2013 Geschicht, Suter & Bult

2013 Skulpturenwoche Brunnen

2013 Seifenbaum und Wolkenbrot

2012 ArteperArte Flash 12

2012 5. Triennale Bad Ragaz

2012 eropean sculpture, Edsvik Konsthall

2012 5.Triennale Bad Ragartz

2012 eropean sculpture,Edsvik Konsthall

2011 Art in Public,Braun Publishing

2011 Kunst im Kies,Kunstkreis Gräfelfing

2009 4.Trienale Bad Ragaz

2009 Skulptura 09, Glarus

2008 Bex&Arts

2008 Skulpturenpark Gunten

2006 Kölner Skizzen

ab
Lichtblick
Suter & Bult
Arachne:Ein Zwiegespräch der Drei
Suter & Bult
Urschanabi
Suter & Bult
Raunende I
Suter & Bult
Raunende II
Suter & Bult
Saludo a Twombly
Suter & Bult
Die Feldhüter Installation: zwei Felder à 27 Stelen Material: Holz,Kupfer, Filz, Aluminuim, Eisen
Suter & Bult
Lichtblick V
Suter & Bult
Gegenwelten I, II und III
Suter & Bult


Wollen Sie den Eintrag wirklich löschen ?

Wollen Sie Ihr Werk wirklich löschen ?

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen