Edwin Scharff Museum

Das Edwin Scharff Museum am Petrusplatz Neu-Ulm gibt einen Überblick über das Werk des Malers, Grafikers und insbesondere Bildhauers Edwin Scharff (1887 - 1955). Über 70 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Plastiken zeigen seinen Weg von den Anfängen bis zum Spätwerk auf. Sonderausstellungen zu Zeitgenossen und Kunstströmungen seiner Zeit ergänzen und bereichern die Werkschau. Edwin Scharff gehört gemeinsam mit Künstlern wie Wilhelm Lehmbruck, Ernst Barlach oder Georg Kolbe zu den bedeutendsten deutschen Bildhauern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er beginnt als Maler, wendet sich jedoch bald der Bildhauerei zu. Wie seine Zeitgenossen ist er einer figürlichen Kunstauffassung verpflichtet. In Berufung auf eine klassisch geprägte Formensprache strebt er danach, ein zeitgemäßes und doch allgemeingültiges Bild des Menschen zu geben. Hauptmotive Scharffs sind der weibliche Akt, der Themenkreis "Pferd und Reiter" sowie Porträtbüsten von pointierter Schärfe. Als eines seiner Hauptwerke gilt die Marienthaler Kirchentüre (1945 - 1949) mit der Verbildlichung des Glaubensbekenntnisses, die als Zweitguss im Museum ausgestellt ist. In einer selektiven Inszenierung setzt sich außerdem der Düsseldorfer Künstler Stefan Wissel (*1960) mit dem Museumsbestand auseinander und beschäftigt sich mit der Frage: Wie relevant ist Scharffs Kunst heute noch? Zudem werden Arbeiten des Malers Ernst Geitlinger (1895-1972) präsentiert, einem Vorreiter Konkreter Kunst in Deutschland. Darüber hinaus gibt es im Edwin Scharff Museum etwas Besonderes: Das Kunstmuseum wird durch ein Kindermuseum ergänzt – das auch von Erwachsenen gerne besucht wird. Experimentieren, Forschen, Spielen und Entdecken ist hier ausdrücklich erwünscht. Bundesweit einmalig ist, dass wir der Präsentation von Kunst im Edwin Scharff Museum ebenso viel Raum geben wie den Angeboten für Kinder. Ruhezonen, das Museumscafé, ein grüner Innenhof und ein Museumsshop runden das Angebot ab.

Edwin Scharff Museum

Hermann-Köhl-Str. 12
89231 Neu-Ulm
Deutschland

www.edwinscharffmuseum.de

Nehmen Sie Kontakt auf:

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.

What's on

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen