Artivive – Augmented Reality

Ort: Wien
für Kinder geeignet

Artivive ist ein Augmented-Reality-Tool, das es Künstler*innen ermöglicht, neue Dimensionen der Kunst zu schaffen, indem sie klassische mit digitaler Kunst verbinden. Die digitale Ebene öffnet Türen zu einer völlig neuen Welt. Künstler*innen können die Besucher auf eine Zeitreise mitnehmen, erklären, was sich hinter den Werken versteckt, ihre Arbeiten mit Animationen bereichern oder zeigen, wie die Kunstwerke entstanden sind. Für Museen, Ausstellungen, Galerien und andere Kunstinstitutionen bietet Artivive eine neue und innovative Art und Weise, wie das Publikum mit Ausstellungen interagieren kann. Die Besucher*innen müssen nur ihre eigenen Smartphones oder Tablets benutzen, um die Ebene der erweiterten Realität zu erleben. 

Die Artivive App funktioniert nicht nur auf dem Originalbild im Museum, sondern auch ganz virtuell am Computerscreen. Einfach die Bilder über die Website auf dem Desktop/Laptop öffnen und per Artivive App betrachten.

Das Team von sculpture network empfiehlt: Laden Sie die App herunter und schauen Sie sich https://artivive.com/albertina-de/ an – ausgewählte Meisterwerke der Wiener Albertina sind ab sofort abrufbar und können mit Artivive direkt am Bildschirm in einer neuen Dimension erlebt werden. Zu entdecken gibt es verborgene Geheimnisse, und Hintergrundinformationen zu Werken wie Albrecht Dürers Feldhase oder Vincent van Goghs Le Café de nuit à Arles.

Oder entdecken Sie Egon Schiele virtuell: Acht weltbekannte Werke des österreichischen Malers aus der Schausammlung können mittels Augmented- Reality neu erlebt werden. Zu sehen sind Röntgen-, Infrarot- und Makroaufnahmen, die in der Belvedere-Restaurierung erarbeitet wurden. Abrufbar unter: https://www.belvedere.at/digital

 

Artivive Webseite

Kontakt:


Wien
Österreich
hello@artivive.com
Website
Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen