Steine - Dorsten Diekmann

20 Januar 2019 00:00 - 03 März 2019 00:00

Steinskulpturen von Dorsten Diekmann.

Die Skulpturen von Dorsten Diekmann sind konkret auf die Wirkung von Licht und Schatten hin gestaltet.

Zu seinen Skulpturen sagt er selbst:"Der Stein wird so bearbeitet, dass die Statik und Schwere des Materials scheinbar aufgehoben wird."

Durch das aufwändige Schleifen und Polieren legt er die Struktur des Steines offen. Teile des von ihm ausgewählten Steines bleiben unbearbeitet

und offenbaren etwas von der Historie des Steines, seien es nun erdgeschichtliche Schleifspuren oder Reste von Bohrlöchern und dadurch entstandene

Bruchflächen. Darin visualisiert sich die Materialhärte und der Charakter des Steines, dem Dorsten Diekmann sensibel gestalterische Form gibt.

Konvexe und konkave Flächen gliedern seine Skulpturen und Kanten verstärken die plastische Wirkung.

Durch diese künstlerische Arbeitsweise werden die Skulpturen konkret durch Licht und Schatten gegliedert.

Dorsten Diekmann bildet nicht ab, sondern er lässt sich von der Struktur und der Geschichte des Steines leiten, um so konkrete Skulpturen zu schaffen.

Werner Hielscher.

Steine - Dorsten Diekmann
Städtische Galerie Eichenmüllerhaus
Braker Mitte 39
32657 Lemgo
Germany

Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen
?>