Olafur Eliassons "Fjordenhus"

Für sein neustes Projekt kehrt Olafur Eliasson zu seinen Wurzeln zurück: Zusammen mit dem Architektenteam von Studio Olafur Eliasson, schuf er sein erstes Gebäude "Fjordenhus" (dänisch für Fjordhaus).

Bis 1995, als er nach Berlin zog und sein berühmtes Studio gründete, lebte Olafur Eliasson in Dänemark, wo er von 1989 bis 1995 an der Royal Danish Academy of Fine Arts studierte.
Für sein neustes Projekt kehrte er zu seinen Wurzeln zurück - zusammen mit dem Architektenteam von Studio Olafur Eliasson, seinem ersten Gebäude "Fjordenhus" (dänisch für Fjordhaus). Das Gebäude ist der neue Hauptsitz von KIRK KAPITAL und wurde im Auftrag der Familie Kirk Johansen gebaut. Wenn Sie nicht aus Dänemark kommen, kennen Sie diesen Namen vielleicht nicht, aber Sie kennen sicher Lego. Die Johansens sind die Eigentümer des weltweit bekannten Spielzeugherstellers und seit 2007 der Investmentgesellschaft KIRK KAPITAL. Im Jahr 2009 haben sie ihr Hauptquartier in Vejle Fjord (Jütland) bei Eliasson in Betrieb genommen; die Bauphase begann 2013, das Gebäude  am 9. Juni nun eingeweiht.

Olafur Eliasson and Studio Olafur Eliasson, Fjordenhus, 2009-2018
Vejle, Denmark. Client: Kirk Kapital. Photo: David de Larrea Remiro © 2018 Olafur Eliasson

Die Lage ist an sich schon etwas Besonderes: Fjordenhus steht im Wasser neben der Hafeninsel, einer künstlichen Insel, die nach einem Konzept der Gemeinde Vejle zur Revitalisierung des Hafengebiets entwickelt wurde. 

Olafur Eliasson and Studio Olafur Eliasson, Fjordenhus,
2009-2018. Vejle, Denmark. Client: Kirk Kapital.
Photo: Anders Sune Berg, 2018 © 2018 Olafur Eliasson

Das 28 Meter hohe, zu Fuß zugängliche Gebäude bildet den Mittelpunkt: Gegenüber der Kulisse des Fjordes aus dem Wasser ragend positioniert, befindet sich die Vejle-Fjordbrücke im Hintergrund. 
Olafur Eliasson hat aus vier sich kreuzenden Zylindern ein Gebäude entworfen, das ausschließlich aus Ellipse- und Kreisformen besteht und eine außergewöhnliche architektonische Aussage über komplexe geschwungene, kreisförmige und elliptische Formen schafft.

Aber das ist noch nicht alles. Eliasson und sein Atelier konzipierten ein Gesamtkunstwerk, das auch Fenster, Teppiche, Beleuchtungssystem, Möbel und sechs eingebaute Kunstwerke beinhaltet. Diese Installationen umfassen die öffentlich zugänglichen Wasserräume und das Erdgeschoss des Fjordenhus sowie die anderen Stockwerke im Inneren. Eines davon ist Fjordhvirvel, ein zentrales Stück in diesem Kunstwerk, das den Betrachter auf das Wasser und das Wetter rund um Fjordenhus aufmerksam macht. 

Fjordhvirvel, Olafur Eliasson and Studio Olafur Eliasson, Fjordenhus, 2009-2018
Vejle, Denmark. Client: Kirk Kapital. Photo: Anders Sune Berg, 2018
© 2018 Olafur Eliasson

Ein weiteres ist Meridian, eine Skulptur aus drei sich kreuzenden, leuchtenden Messingringen, die von der Decke des Eingangsfoyers des Fjordenhus aufgehängt ist. Die Innenflächen der Ringe sind aus weißem Acrylglas gefertigt und von innen hell erleuchtet, wodurch sowohl die Struktur selbst als auch die Umgebung beleuchtet wird. 
Alle Stücke, die mit der Architektur verwoben sind, fördern die Synthese von Wasser und Licht in Fjordenhus, einem Gesamtkunstwerk, dessen Erdgeschoss für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Fjordenhus meridian, Olafur Eliasson and Studio Olafur Eliasson, Fjordenhus, 2009-2018
Vejle, Denmark. Client: Kirk Kapital. Photo: Anders Sune Berg, 2018
© 2018 Olafur Eliasson

 



 
 
Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen