Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
Sculpt the world with us – Sie sind herzlich eingeladen zu start'18, dem internationalen Fest für zeitgenössische Skulptur, Beginn um 11.00 Uhr

Das Museum Art.Plus in Donaueschingen lädt anlässlich von start’18 zu einem Künstlergespräch mit der Stuttgarter Lichtkünstlerin Chris Nägele ein. Damit greift das Museum das diesjährige Motto „Skulptur und Architektur“ auf, denn die 1960 in Pforzheim geborene Künstlerin hat bereits eine Vielzahl von Kunst am Bau-Projekten realisiert, darunter auch für das Museum Art.Plus.

 

Im Foyer des Hauses installierte die Künstlerin 2009 zwei Arbeiten aus Neonröhren, welche die Formen vorhandener Stuckelemente des historischen Bauwerks aufgreifen und unterstreichen. Ganz anders geht sie bei ihrer Lichtinstallation „Blickwechsel“ vor. Eine in Bronze gegossene, von dem Karlsruher Bildhauer Emil Sutor 1939 geschaffene Mutterfigur, die einen Brunnen unweit des Donaueschinger Bahnhofs bekrönt, hat die Künstlerin mit runden Stahlstäben umstellt. Einige von ihnen sind mit blauen Neonröhren versehen, so dass die Skulptur bei Dunkelheit in ein geheimnisvolles, mystisches Licht getaucht wird. Chris Nägele thematisiert durch diese „Umzäunung“ ein auf die Mutterrolle reduziertes Frauenbild, wie es unter anderem im Nationalsozialismus propagiert wurde. Da die Arbeit in der Stadt nicht unumstritten ist, ist eine interessante Diskussion zu erwarten.

 

Danke für Ihren Obolus zu Speis und Trank (8.– € bar vor Ort).

 

Veranstaltungsort:

Das Museum Art.Plus in Donaueschingen wurde 2009 eröffnet. In einem aufwändig sanierten und erweiterten klassizistischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, idyllisch an dem kleinen Flüsschen Brigach und dem Donaueschinger Schlosspark gelegen, werden in einer jährlich wechselnden großen Ausstellung und bis zu drei kleineren Präsentationen ausgesuchte Positionen internationaler Zeitgenössischer Kunst gezeigt. In den großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen kommen gerade skulpturale Werke besonders zur Geltung. Die gekonnte Mischung aus alter Bausubstanz, modernen Materialien und Zeitgenössischer Kunst macht hierbei den besonderen Reiz dieses einzigartigen Ausstellungshauses aus.

Darüber hinaus versteht sich das Museum Art.Plus als Ort der kulturellen Begegnung und bietet neben der ausstellungsbegleitenden Kunstvermittlung ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Konzerten, Performances, Filmvorführungen und Lesungen

 

Download Anfahrtsbeschreibung

 

28.01.2018, 11:00 Uhr   bis   23:59 Uhr
Museum Art.Plus
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen
Deutschland
Zusatzinfos start
Website http://www.museum-art-plus.com
Foto
Sortierung 94

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: sculpture network start'18 in Donaueschingen, Germany: Museum Art.Plus


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
https://sculpture-network.org/de/civicrm/event/info?id=876&reset=1
Menu
...loading...
...upload...
Bitte Pflichtfelder ausfüllen